Language and login selector start
Language and login selector end
ACHTUNG: Diese Seite enthält Inhalte die Sie als Gast nicht einsehen können Zugang zu allen Inhalten dieser Seite sowie den ArtFacts.Net Knowledge Tools für den professionellen Einsatz ist Mitgliedern vorbehalten.

Dorsky Gallery Curatorial Programs (DGCP)

Gemeinnützige Organisation
Dorsky Gallery Curatorial Programs (DGCP)
11-03 45th Avenue (at corner of 11th Street)
New York, NY
USA
Stadtplan
Hotelreservierungen
 
tel +1 718-937-6317
www.dorsky.org
 

to top Artists most exhibited:
Artist Rank
Louise Bourgeois  14 3



to top Institution's artists also shown at:
Institution
  MoMA - Museum of Modern Art, USA 113 54
  MoMA PS1, USA 102 79
  Leo Castelli Gallery, USA 93 5
  George Adams Gallery, USA 81 11
  Metro Pictures Gallery, USA 73 8



 
 Frühere Ausstellungen   25
2014
Description and image GruppenausstellungThaw

2013
  GruppenausstellungGravity of Sculpture: Part II
  GruppenausstellungDonut Muffin

2012
  GruppenausstellungContested Territories
  GruppenausstellungVideo<>object

2011
  GruppenausstellungShift And Flow
  GruppenausstellungExtravagant Drawing

2010
  GruppenausstellungRecipes For An Encounter
  GruppenausstellungAssembling Narratives: Quilting Impulses in Contemporary Art
  EinzelausstellungManuel Piña: On Monuments

2009
  GruppenausstellungCity Beats
  GruppenausstellungThe Horror Show
  GruppenausstellungOther Voices, other rooms
  GruppenausstellungHome Sweet Home

2008
  GruppenausstellungApocalyptic Pop
  GruppenausstellungGravitas
  GruppenausstellungRetail Value

2007
  GruppenausstellungExtremes & In Betweens
  GruppenausstellungSeeing Things
  GruppenausstellungAfter the Revolution: Women Who Transformed Contemporary Art
  GruppenausstellungPossessed

2006
  GruppenausstellungThreads of memory

2005
  GruppenausstellungBeyond Narcissus

2004
  GruppenausstellungProcess
  GruppenausstellungWatercolor Worlds
 
Letztes Update: 17 Januar 2014
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.