Language and login selector start
Language and login selector end
ACHTUNG: Diese Seite enthält Inhalte die Sie als Gast nicht einsehen können Zugang zu allen Inhalten dieser Seite sowie den ArtFacts.Net Knowledge Tools für den professionellen Einsatz ist Mitgliedern vorbehalten (Beispiel-Seite ansehen).

Gil Shachar  1965, IL

Rang (2014): 3993 

to top Ranking Chart:

Graph
Artfacts.Net™ Chart


to top Künstlerattribute:

Männlich
Malerei, Skulptur



to top Die meisten Ausstellungen sind in:

Land
Deutschland 39
Israel 7
Österreich 4
USA 2




to top Die meisten Ausstellungen sind mit:

Künstler Rang
Sigalit Landau  484 7
Stephan Balkenhol  186 7
Rosemarie Trockel  16 6
Joseph Beuys  4 6




to top Most exhibitions held at:

Institution
  Galerie Löhrl, Deutschland 6
Lehmbruck Museum Lehmbruck Museum, Deutschland 5
  Museum Goch, Deutschland 3
ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING, Deutschland 3



to top Biografie:  Bitte melden Sie fehlende Informationen


26.12.1965 Geboren in Tel Aviv (IL)

1988 - 1992 Studium am Artists Teachers College, Ramat Hasharon, Israel

1994 - 1996 Lehrtätigkeit an der Bezalel Kunstakademie, Jerusalem
Lehrtätigkeit am Beit-Berl College, Kfar Saba, für Malerei und Skulptur

seit 1996 lebt und arbeitet in Deutschland

Stipendium 1996 Wilhelm Lehmbruck Scholarship, Duisburg

1998 Atelier Scholarship, Moenchengladbach

1998 Barkenhoff Scholarship, Worpswede

1999 Schleswig-Holstein Artist´s House, Eckernfoerde

2001 Kuenstlerhaus Schloss Wiepersdorf

2003 Leube Baustoffe, Artist in Residence Program, Austria

2004 Galerie Eboran, Salzburg

2005 Gil Shachar ist ausgewehlt worden um die "Pollock-Krasner Foundation Stipendium" für 2005 zu erhalten

Preise 1991 The America-Israel Cultural Foundation Award, Tel Aviv

1992 The America-Israel Cultural Foundation Award, Tel Aviv

1993 Artist/Teacher Award, Ministry of Education, Jerusalem

1994 Ingeborg Bachmann Preis, gestiftet von Anselm Kiefer, Jerusalem


Gil Shachar CV als pdf-Datei 54,1 KB

to top Weblinks:

 

Öffentliche Ausstellungen (Auswahl) 57  Bitte melden Sie fehlende Informationen



bis 7.12.
Description and image Lehmbruck MuseumTaking A Stand Against War - Lehmbruck Museum, Duisburg Mitteilung abschicken

clear

to top Einzelausstellungen   17


2011
   Gil Shachar - Skulpturen - Stadtmuseum Siegburg, Siegburg
   Gil Shachar - Natur und Abbild - Altana Kunstsammlung - ALTANA Kulturstiftung im Sinclair-Haus, Bad Homburg
   Gil Shachar - Museum der Stadt Ratingen, Ratingen

2008
   Gil Shachar, Resul’s Dream and Other Works - Tel Aviv Museum of Art, Tel-Aviv
   Gil Shachar: Verwachsene Geschichten - Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd
   Kopf oder Zahl - Neue Arbeiten - Galerie Löhrl, Mönchengladbach

2005
   Gil Shachar - Julie M. Gallery, Tel-Aviv
   Gil Shachar - Galerie Löhrl, Mönchengladbach
   Truglose Bilder - Museum Goch, Goch
   Gil Shachar - Galerie Löhrl, Mönchengladbach

2003
   Niños - DA2 - Domus Artium 2002, Salamanca
   Gil Shachar - Galerie Löhrl, Mönchengladbach

2002
   The land of Shadow - Tel Aviv Museum of Art, Tel-Aviv

1999
   Gil Shachar - Tate Liverpool, Liverpool
  Kunsthalle DüsseldorfHeaven - Kunsthalle Düsseldorf, Düsseldorf Mitteilung abschicken

1998
   Gil Shachar - Galerie Löhrl, Mönchengladbach
  Lehmbruck MuseumGil Shachar - Im Rahmen des Lehmbruck Stipendiums, Duisburg - Lehmbruck Museum, Duisburg Mitteilung abschicken

clear

to top Gruppenausstellungen   39


2014
   Additionen der Gegenwart - Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Frank Hense - Kunstmuseum Bochum, Bochum

2013
Description  Circles / Kreise - Kunstverein Bamberg, Bamberg

2012
  Lehmbruck Museum47/12 Kunst aus Duisburg - Lehmbruck Museum, Duisburg Mitteilung abschicken
Description  Der Nackte Mann - Lentos Kunstmuseum Linz, Linz
   Inflammable Matter - Wax in Art - Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot
   fokus : mensch - Neue Kunst Gallery - Michael Oess, Karlsruhe

2011
   Natur - zeitgenössische Kunst aus der Sammlung der Altana Kulturstiftung - Karl-Ernst-Osthaus-Museum, Hagen
Description and image  Dreißig Silberlinge Kunst und Geld – Sammlung Haupt - Sammlung Haupt, Berlin
   Einsichten - Zehn Jahre sammeln für Goch - Museum Goch, Goch
   30 Jahre Galerie Löhrl in Mönchengladbach - Galerie Löhrl, Mönchengladbach

2010
   An die Natur. Die ALTANA Kunstsammlung - Galerie für Zeitgenössische Kunst - GfZK, Leipzig
   Krieg / Individuum - Kunsthalle Münster, Münster
   Family Tree - The Helena Rubinstein Pavilion for Contemporary Art, Tel-Aviv

2009
   An die Natur. Altana Kunstsammlung - ALTANA Kulturstiftung im Sinclair-Haus, Bad Homburg
   "SPOTLIGHT Neuzugänge seit 2006" - Museum der Moderne Salzburg Rupertinum, Salzburg

2008
   PORTRAIT - Galerie Hübner & Hübner, Frankfurt/Main
   ACCESS TO ISRAEL I & II - Israelische Gegenwartskunst / Israeli Contemporary Art - Jüdisches Museum Frankfurt am Main, Frankfurt/Main
   Eventually We'll Die - Herzliya Museum of Contemporary Art, Herzliya
   Territorial bodies – Hedendaagse Beeldhouwkunst uit Israël - Museum Beelden aan Zee, Scheveningen

2007
   Dangerous Beauty - CAM - Chelsea Art Museum, New York, NY

2006
Description  Fatamorgana: Illusion and Deception in Contemporary Art - Haifa Museum of Art, Haifa
   SURreal - Aspekte des Figuralen aus der Sammlung - Museum der Moderne Salzburg Rupertinum, Salzburg
Description and image Lehmbruck MuseumWas ist Plastik? 100 Jahre - 100 Köpfe- Das Jahrhundert moderner Skulptur - Lehmbruck Museum, Duisburg Mitteilung abschicken
   Jamboree - Museum Goch, Goch
   DIE OBERE HÄLFTE. Die Büste von Rodin bis Wang Du - Museum Liner, Appenzell
   ORTung 05 - galerie5020, Salzburg

2005
   (After) The Death of the Subject - The Petach Tikva Museum of Art, Petach Tikva
Description  Die obere Hälfte - Die Büste von Rodin bis Funakoshi - Kunsthalle in Emden, Emden
Description  Die obere Hälfte - Die Büste von Rodin bis Funakoshi - Städtische Museen Heilbronn, Heilbronn
Description and image  Die Neuen Hebräer. 100 Jahre Kunst in Israel - Martin-Gropius-Bau, Berlin

2003
Description and image ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJINGDER REST DER WELT - ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING, Berlin Mitteilung abschicken

2002
Description and image Lehmbruck Museum12. Ausstellung der Interessengemeinschaft Duisburger Künstler - Lehmbruck Museum, Duisburg Mitteilung abschicken
Description and image  Wächserne Identitäten - Figürliche Wachsplastik am Ende des 20. Jahrhunderts - Georg Kolbe Museum, Berlin

2001
   Transcafe - - Galeria Noua, Bukarest (closed, 2006)
   8.Triennale Kleinplastik - Triennale Kleinplastik Fellbach, Fellbach
   Kinderblicke - Kindheit und Moderne von Klee bis Boltanski - Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Bietigheim-Bissingen

2000
Description and image ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJINGSALE! X-MAS GroupShow - ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING, Berlin Mitteilung abschicken
Description and image ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJINGBodies/ Faces/ Icons - ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING, Berlin Mitteilung abschicken

1997
Description  Desert Cliché: Israel Now—Local Images - Grey Art Gallery, NYU, New York, NY

clear

 Händlerverzeichnis  2

Deutschland

 Galerie Löhrl, Mönchengladbach

Israel

 Julie M. Gallery, Tel-Aviv

clear

to top Sammlungen  6   Bitte melden Sie fehlende Informationen



Deutschland

 ALTANA Kulturstiftung im Sinclair-Haus, Bad Homburg
Lehmbruck MuseumLehmbruck Museum, Duisburg  eMail
 Museum Goch, Goch

Israel

 Herzliya Museum of Contemporary Art, Herzliya
 Tel Aviv Museum of Art, Tel-Aviv

Österreich

 Museum der Moderne, Salzburg

clear

to top Kataloge  





Letztes Update: 11 September 2014
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.