Language and login selector start
Language and login selector end
ACHTUNG: Diese Seite enthält Inhalte die Sie als Gast nicht einsehen können Zugang zu allen Inhalten dieser Seite sowie den ArtFacts.Net Knowledge Tools für den professionellen Einsatz ist Mitgliedern vorbehalten (Beispiel-Seite ansehen).

Howard Kanovitz  1929-2009, US

(Howard Kanowitz)
Rang (2014): 5659 

to top Ranking Chart:

Graph
Artfacts.Net™ Chart


to top Künstlerattribute:

Männlich
Malerei
Fotorealismus



to top Die meisten Ausstellungen sind in:

Land
Deutschland 33
USA 9
Südkorea 2
Österreich 2




to top Die meisten Ausstellungen sind mit:

Künstler Rang
Roy Lichtenstein  31 17
Andy Warhol  1 17
Jasper Johns  67 14
Claes Oldenburg  79 14




to top Most exhibitions held at:

Institution
  Galerie Inge Baecker, Deutschland 10
  Gana Art Gallery, Südkorea 2
  Documenta, Deutschland 2
  Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig - MUMOK , Österreich 2
  Kunsthalle zu Kiel, Deutschland 2



to top Biografie:  Bitte melden Sie fehlende Informationen


9.2.1929 Geboren in Fall River, MA (US)


2.2.2009 Gestorben

to top Weblinks:

 

Öffentliche Ausstellungen (Auswahl) 50  Bitte melden Sie fehlende Informationen



bis 1.6.
   Weltsichten - Het landschap verbeeld in zes eeuwen kunst - Bonnefantenmuseum, Maastricht Mitteilung abschicken

clear

to top Einzelausstellungen   9


2009
   Death in Treme - - El Sourdog Hex, Berlin (closed, 2009)

2004
   Howard Kanovitz - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

1999
   Howard Kanowitz - Neue Zeichnungen - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

1995
   Arbeiten der 60er und 70er Jahre - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

1991
   Night Pieces - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

1990
   Howard Kanovitz - Gana Art Gallery, Seoul

1989
   Die Bakchen des Euripides - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

1988
   Arbeiten aus den 80er Jahren - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

1986
   Neue Arbeiten - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

clear

to top Gruppenausstellungen   40


2013
   Schauplatz Stadt - Gemälde, Zeichnungen, Installationen von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart - Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr

2012
   Building a Collection - Parrish Art Museum, Southampton, NY
   Leben Mit Pop! - Museum der bildenden Künste Leipzig, Leipzig
   Landschaft als Weltsicht - Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz
   Tiefenschaerfe - Städtische Galerie Bremen im Buntentor, Bremen
   Aufbruch Realismus - Die neue Wirklichkeit im Bild nach ´68 - KUNSTHALLE VOGELMANN, Heilbronn

2011
   Alles auf Papier! - Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/Main
Description  Landschaft als Weltsicht - Museum Wiesbaden, Wiesbaden
   Hyper Real – Kunst und Amerika um 1970 - Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen
   Weltsichten. Landschaften in der Kunst des 17. bis zum 21. Jahrhundert - Kunsthalle zu Kiel, Kiel

2010
   Dream and Reality - Galerie Miro, Prag
   Hyper Real - Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig - MUMOK , Wien
   Weltsichten. Landschaft in der Kunst seit dem 17. Jahrhundert - Situation Kunst, Bochum

2008
   Art and Illusion: Selections from the Frederick R. Weisman Art Foundation - Susquehanna Art Museum, Harrisburg, PA
   Art and Illusion: Selections from the Frederick R. Weisman Foundation - Roseville Arts! Blue Line Gallery, Roseville

2007
   The Eclectic Eye - Pop and Illusion - Colorado Springs Fine Arts Center, Colorado Springs, CO
   The Eclectic Eye - Selections of Fantasy and Illusion - CAC - Contemporary Arts Center New Orleans, New Orleans, LA

2006
Description and image Lehmbruck MuseumWas ist Plastik? 100 Jahre - 100 Köpfe- Das Jahrhundert moderner Skulptur - Lehmbruck Museum, Duisburg Mitteilung abschicken

2005
   Art and Illusion: Selections from the Frederick R. Weisman Art Foundation - Carnegie Art Museum, Oxnard, CA
Description and image  Andreas Wachter / Howard Kanovitz - Fesel Modern Art, Sonsbeck
   Bits'n Pieces - Galerie Jöllenbeck, Köln

2001
   Fenster & Interieurs - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel
   Acchrochage - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

2000
   Times are changing - Auf dem Wege! Aus dem 20. Jahrhundert! - Kunsthalle Bremen, Bremen

1999
   In Memory Of My Feelings: Frank O'hara And American Art - MOCA Grand Avenue, Los Angeles, CA

1998
   Realistisch? - Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel

1993
   Reflet-Restitution : la sculpture pop et hyperréaliste - Abbaye St André - Centre d'art contemporain Meymac, Meymac

1992
   Sammlung Junge Kunst der König-Brauerei - Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden

1990
   Western Contemporary Art - Gana Art Gallery, Seoul

1986
   Vom Zeichnen. Aspekte Der Zeichnung 1960-1985 - Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig - MUMOK , Wien
   Vom Zeichnen. Aspekte Der Zeichnung 1960-1985 - Kasseler Kunstverein, Kassel

1985
   Vom Zeichnen. Aspekte Der Zeichnung 1960-1985 - Frankfurter Kunstverein, Frankfurt/Main

1978
   Als guter Realist muß ich alles erfinden Internationaler Realismus heute - Kunstverein in Hamburg, Hamburg

1977
   Aspects du réalisme - Musée d´art contemporain de Montréal, Montreal, QC
   documenta 6 - Documenta, Kassel

1976
   Druckgrafik von Künstlern der USA nach 1945 - Kunsthalle zu Kiel, Kiel
   New York in Europa - Neue Nationalgalerie, Berlin

1972
   documenta 5 - Documenta, Kassel

1967
   1967 Annual Exhibition of Contemporary American Painting - Whitney Museum of American Art, New York, NY

1961
   American Exhibition 64th Annual - The Art Institute of Chicago, Chicago, IL

clear

 Händlerverzeichnis  4

Deutschland

 Galerie Inge Baecker, Bad Münstereifel
 Galerie Ulrich Gering, Frankfurt/Main
 Fesel Modern Art, Sonsbeck

Niederlande

 Kunsthandel Meijer, Utrecht

clear

to top Sammlungen  4   Bitte melden Sie fehlende Informationen



Dänemark

 KUNSTEN Museum of Modern Art, Aalborg

Finnland

 Kiasma - Museum of Contemporary Art, Helsinki

USA

 Parrish Art Museum, Southampton, NY

Vereinigtes Königreich

 Tate Britain, London (England)

clear

to top Kataloge  





Letztes Update: 3 März 2014
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.