Language and login selector start
Language and login selector end

Richard Lindner  1901-1978, DE, US

(Richard Lidner)
Rang (2014): 4870 – 

Richard Lindner, Clouds (aus “Untitled”), Lithographie, 72 x 52 cm. Auflage 125, 1975, Galerie & Edition Bode GmbH
"Clouds" (aus “Untitled”), 1975
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details
Richard Lindner, ON (aus Fun City), Lithographie, 67 x 50,5 cm. Auflage 175, 1971, Galerie & Edition Bode GmbH
"ON" (aus "Fun City"), 1971
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details
Richard Lindner, Hit, Lithographie, 63,9 x 50,5 cm. Auflage 175, 1971, Galerie & Edition Bode GmbH
"Hit", 1971
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details
Richard Lindner, 24 Hours self service, Lithographie, 67, 5 x 51, 2 cm. Auflage 175, 1971, Galerie & Edition Bode GmbH
"24 Hours self service", 1971
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details
Richard Lindner, Hit, from Fun City, Lithographie, 63,9 x 50,5 cm, 1971, Galerie & Edition Bode GmbH
Hit, from "Fun City", 1971
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details
Richard Lindner, Profil (aus “Afternoon”), Lithographie, 71 x 55 cm. Auflage 250, 1970, Galerie & Edition Bode GmbH
"Profil" (aus “Afternoon”), 1970
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details
Richard Lindner, The heart (aus Afternoon), Lithographie, 71 x 55 cm. Auflage 250, 1970, Galerie & Edition Bode GmbH
"The heart" (aus "Afternoon"), 1970
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details
Richard Lindner, 1+1=2, Collage mit Graphit- und Buntstift auf Rives Bütten, 70,5 x 50,5 cm. (KH1564). Expertise: Zertifikat des Richard Lindner Estate Paris vom 03.03.2011. Bemerkung: Diese Zeichnung diente als Druckvorlage der Farblithographie: 1 plus 1, die 1967 in einer Auflage von 100 Exemplaren erschien.
, 1967, Galerie Michael Haas
1+1=2, 1967
Galerie Michael Haas
Detail information Details
Richard Lindner, Untitled, Galerie & Edition Bode GmbH
Untitled
Galerie & Edition Bode GmbH
Detail information Details

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.