Language and login selector start
Language and login selector end

Solo show: Astrid Köppe - it’s a flat world (over)

11 June 2010 until 31 July 2010
  Astrid Köppe - it’s a flat world
Astrid Köppe
 
  fruehsorge contemporary drawings

fruehsorge contemporary drawings
Heidestrasse 46-52
10557 Berlin
Germany (city map)

Send E-mail
tel +49 (0)30 - 280 95 282
www.fruehsorge.com


The world according to Astrid Köppe... ist flach, denn sie spielt sich auf den planen Flächen von Papier und emaillierten Stahlblechen ab. Und gleichzeitig ist ihr Kosmos an Objekten, pflanzen- und tierartigen Erscheinungen ungeheuer plastisch, scheinbar haptisch erfahrbar und voller wundersamer Oberflächenreize.

Die Motivwelt der 1974 geborenen und in Berlin lebenden Künstlerin hat ihren Ursprung in konkret Erfahrenem und genau Beobachtetem. Assoziativ verwandelt sie das Wahrgenommene und verleibt es ihrem phantastisch-skurrilen Universum ein. Wiederum assoziativ nähert sich der Betrachter den zeichnerisch festgehaltenen Ergebnissen. Man mag alles in ihnen sehen: Sträucher, Amöben, Tiere, Frisuren, Dinge des Alltags: Mobiliar, Unterwäsche oder Handtaschen, bizarre Objekte zwischen Sinnlichkeit und Sinnlosigkeit.

Sicher kann man sich nie sein. Die Motive befinden sich irgendwo zwischen Bekanntem und Unbekanntem, wie plötzlich festgehalten in ihrer Metamorphose, oder anders ausgedrückt: wie ein angehaltener Prozess des Morphens. Immer aber ist der Betrachter auf sich zurückgeworfen, auf seine Lesart dessen, was ihm in größtmöglicher Mehrdeutigkeit begegnet. So präzise wir die Texturen erkennen mögen, Fell, Plüsch, Haar oder Stachel, umso mehr herrscht Irritation über den genauen Charakter des Objektes.

Bei den großformatigen Emaillen erscheinen die Dinge noch stärker piktogrammhaft. Alles ist klarer umrissen, wirkt fester und präsenter - fast wie bei einem Logo, dessen Botschaft aber auch hier rätselhaft bleibt. Die Unterschiedlichkeit der Zeichenmaterialien auf dem Papier weicht hier dem Spiel mit der spiegelglatten Oberfläche und den verschiedenen Schichten der Emaille.

Astrid Köppe wird auf der diesjährigen Messe the solo project in Basel zusammen mit Bertram Hasenauer präsentiert.

  • ArtFacts.Net - your experienced service provider

    Since its start in 2001, ArtFacts.Net™ developed a sophisticated artist database through its collaboration with international art fairs, galleries, museums and artists.