Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: dominique chapuis (vorbei)

3 April 2008 bis 2 Mai 2008
  dominique chapuis
Dominique Chapuis, Atelieransicht
Courtesy Galerie Lindner 2008
 
www.galerie-lindner.at Galerie Lindner

Galerie Lindner
Schmalzhofgasse 13/3
1060 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 - 1 - 913 44 58
www.galerie-lindner.at


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und liebe Freunde der Galerie,

die kommende Ausstellung der Galerie zeigt Arbeiten von Dominique Chapuis.

Eröffnung Mittwoch, 2. April 2008, 19:00 Uhr

Zu den Arbeiten spricht Reinhard Roy
Die Künstlerin wird anwesend sein

In Chalon sur Saône 1952 geboren, beschäftigt sich die Künstlerin mit dem Erschließen von Bild- und Farbwelten auf vielfältige Weise: Gegenständliches und Gestisch-Expressives finden sich gleichberechtigt neben kontemplativer Farbflächenmalerei und der Auslotung konstruktiver Funktionen von Farbe und Form. Letzteres ist das Thema in den Arbeiten, die in der Ausstellung zu sehen sein werden. (Eröffnung: Mittwoch, 2. April 2008, 19.00 Uhr)

"Deutlich in Chapuis' Werken bleibt immer das subtile und stets variierte Wechselspiel zwischen Struktur, Fläche und Farbe, das vor allem ihre kleinformatigen Werke bestimmt. Bemerkenswert ist, wie sich bei näherer Auseinandersetzung die zunächst als rein zweidimensional wirkenden Farbflächen als zarte, imaginäre Räume zu erschließen und zu öffnen scheinen. Dieser Eindruck wird dabei durch die heller bzw. dunkler nebeneinander gesetzten Flächen, zuweilen sogar allein durch den stärker oder leichter ausgeübten Druck von Kreide, Pinsel oder Zeichenstift erreicht. Oft aber gestaltet ein zusätzliches Farb- und Liniengeflecht das zweidimensionale Bild, das sich somit in einen dreidimensionalen Bildraum wandeln mag.

Der jeweilige Bildraum wird dabei durch das stets quadratische Format bestimmt. Durch diese strenge, statische, nach allen Seiten hin gleiche Bildrahmung, die zugleich Abgrenzung zu anderen, noch nicht bestimmten und dadurch freien Welten ist, wird das Gegenüber des Betrachters herausgefordert."
Joerg Borse

Die neuen Arbeiten von Dominique Chapuis sind bis 2. Mai 2008 in der Galerie Lindner zu sehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Annemarie Schermer
Peter Lindner

Dominique Chapuis Pressetext als pdf-Datei 34,3 KB



GaleriekünstlerInnen in weiteren Ausstellungen:

Hellmut Bruch
, Gerhard Frömel:
15.03. - 30.03.2008: "Licht + Raum", Galerie Schloss Puchheim, Attnang-Puchheim
Inge Dick:
06.03. - 18.05.2008: "Lichtzeiten" (EA), Oberösterreichische Landesgalerie, Linz
04.05. - 31.05.2008: "Bleu du Ciel" (EA), Museum für konkrete Kunst, Ingoldstadt, D
07.06. - 07.08.2008: (GA), Galerie Artpol, Freiburg, D
Heinz Gappmayr:
29.02. - 18.05.2008: "Genau+anders" (GA), MUMOK, Wien
Josef Linschinger:
01.03. - 30.03.2008, "l'arte costruisce l'europa" (GA), Galleria Civica Gian Battista Bosio,
Desenzano del Garda, I
07.04. - 16.05.2008" "Motiva 08" (GA), Museo Barjola, Gijón, E
18.04. - 18.05.2008, "Japanische Visuelle Poesie II & Laughter in Shinobara" (GA),
Akademie Galerie, Plauen, D
30.03 - 25.05.2008, "Intelligible Prozesse" (GA), Centrum Sztuki Galeria el w Elblagu, Elblag, PL
Maria Vill:
10.03. - 29.03.2008: "A-Variationen" (EA), Galerie Thomas Flora, Innsbruck

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.