Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Antonio Santin - REBELION (vorbei)

8 Februar 2008 bis 7 März 2008
 
 
  AMBACHER CONTEMPORARY

GALERIE LICHTPUNKT - AMBACHER CONTEMPORARY
Lothstrasse 78a
80797 München
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-89-32 55 72
www.ambacher-contemporary.de


Einzelausstellung/ Solo Show ANTONIO SANTIN - REBELION

Malerei und Zeichnung
Paintings and drawings

8. Februar 2008 - 7. März 2008

Eröffnung: Donnerstag den 07.02.2007 ab 19.00-21.00 Uhr
Opening: Thursday, 07. Februar at 7 pm to 9 pm

GALERIE LICHTPUNKT, Horst Ambacher Contemporary Art Munich freut sich die erste Einzelausstellung des spanischen Malers Antonio Santin in München zu präsentieren. Gezeigt wird eine Auswahl an Ölbildern und Zeichnungen.

Antonio Santin malt aus Passion. Monumental stellt er sich in Format und Ausdruck der gängigen zeitgenössischen Malerei entgegen und beruft sich auf eine Malerei, die Energie und Dynamik aus der schöpferischen Kraft im Wissen um Tod und Leidenschaft zieht.

Der Blick der männlichen Porträts ist kraftvoll suggestiv und entbehrt jeglicher Schwäche, während die Frauenporträts fotorealistisch gezeichnet in einer spirituellen Erhöhung ruhen. Thematisch konsequent wählte Santin für die neue in Barcelona entstandene Serie Tierkadaver aus dem Schlachthof aus. Er arrangiert hängende Tierhälften, Stilleben von Fleischstücken und zeigt uns Schweineköpfe im Porträt , malend im ständigen Kampf gegen fortschreitende Verwesung und Auflösung. Der Titel dieser Serie „naturaleza muerta" verweist so treffend und doppelsinnig auf den Inhalt der Bilder. Es ist diese ständige Aufhebung der Vergänglichkeit durch Spiritualisierung und der Hinweis auf das Lebendige der Natur und ihre Todverfallenheit.

Santins Passion und Obsession für die Sinnenwelt und die Sinnlichkeit in der Malerei weiß von der Endgültigkeit des Lebens, von seiner Schuld, vom Tod und dessen permanenter bedrohlicher Anwesenheit. Im Malakt hält er die irdische Schönheit und den Moment der Überwindung ihrer Vergänglichkeit fest. Seine Porträts sind in ihrer Kraft, Spiritualität und Fleischlichkeit gezeichnet vom Triumph des Lebens über den Tod.

Antonio Santin hat seine Ausbildung mit einem Abschluss in Fine Arts an der Universidad Complutense de Madrid und der Anotai Kahlon Technon Athens (Fine Arts) abgeschlossen. Für seine Arbeiten hat er verschiedene Preise und Stipendien erhalten, unter anderem den ersten Preis von "XV Premio nacional Museo Lopez-Villasenor".

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.