Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Brian MCKEE. Structural Memory (vorbei)

14 November 2008 bis 24 Januar 2009
  Brian MCKEE. Structural Memory
Brian McKee, "structural memory #40", 2006/08, 110 x 140 cm/ 140 x 110 cm, courtesy Nusser & Baumgart, Munich
 
  Nusser & Baumgart

Nusser & Baumgart
Residenzstrasse 10
80333 München
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)89 - 22 18 75
www.nusserbaumgart.com


Wegen des großen Interesse wurde die Ausstellung vom 20. Dezember 2008 bis zum 24. Januar 2009 verlängert.

Brian McKee. structural memory

Eröffnung:
Donnerstag, 13. November 2008, 19-21 Uhr

Ausstellung: 14. November - 20. Dezember 2008
Öffnungszeiten Di-Fr 13-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr, u.n.V

Brian McKee wurde mit seiner 2004 in Afghanistan entstandenen Serie "Detritus" einem größeren Publikum bekannt und erwarb sich rasch internationale Anerkennung.

Wir freuen uns sehr, nach der ersten Einzelausstellung "Detritus" im Jahre 2004 nun Brian McKees neuen Werkkomplex "Structural Memory" vorstellen zu können.

"This project focuses on images of large-scale urban architecture and architectural landscape. For this part of the project the images happen to come from 3 major cities in Lebanon that where badly damaged during the "JULY 2006 WAR" But the images are not meant to only reflect the historic events that occurred during that period in Lebanon. They are constructed to be a metaphor for the way we create our own structural memory. The images themselves are often dark and mysterious, but they are not meant to be ghost-like cities or fading dreams. The images invoke a sense of wonderment, or awe, and a chance for exploration as one looks through the various layers to try and come to an understanding of how we perceive this particular space. It is, after all, a constructed space but one that, in the end, contains just as much reality as the most straightforward photographic document or personal memory." artist statement Brian McKee, 2008

Brian McKee (*1977, lebt in New York) studierte an der Interlochen Arts Academy sowie am Bard College bei Stephen Shore, Larry Fink und Barbara Ess. Von 1996-2001 war er als Assistent und Studioleiter für Lynn Davis tätig. Seine Arbeiten sind in internationalen privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten, so zum Beispiel in der Sammlung der Münchener Rück, der Collection Martin Margulies, Miami oder der Sagamore Collection, Miami.

Brian McKee Einladungskarte als pdf-Datei 179 KB

Für weitere Informationen bitte die Galerie kontaktieren info@nusserbaumgart.com

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.