Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Sandra Gamarra - The Guest (vorbei)

28 Mai 2009 bis 11 Juli 2009
  Sandra Gamarra - The Guest
Sandra Gamarra, Study for the Guest I, 2009, Oil on canvas, 24x33 cm
 
  Rotwand

Rotwand - Sabina Kohler & Bettina Meier-Bickel
Lutherstrasse 34
8004 Zürich
Schweiz (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +41 (0) 44 - 240 30 55
www.rotwandgallery.com


SANDRA GAMARRA
"THE GUEST"

Opening: Wednesday, May 27, 6 to 8 pm

Es freut uns ausserordentlich, die peruanische Kuenstlerin Sandra Gamarra (Lima, *1972) erstmals in einer Einzelausstellung bei Rotwand praesentieren zu duerfen.

Die Ausstellung "The Guest" beruht auf einer Kurzgeschichte (siehe unten). Beide, Ausstellung und Kurzgeschichte, sind inspiriert von Fotografien von oeffentlichen Raeumen, Arbeitsplaetzen und Buechern von Kunstmuseen, die Sandra Gamarra waehrend eines Besuchs in Zuerich aufgenommen hat. Gamarra konstruiert die Beziehung zwischen einer Buehne und ihrem Publikum und thematisiert die darin stattfindenden Interaktionen. „The Guest" stellt Aufnahmen, die hinter den Kulissen gemacht wurden, jenen von Ausstellungsraeumen gegenueber. Diese Gegenueberstellung unterstreicht, dass Besucher zu einem Ort in Beziehung treten, an dem der Gastgeber entscheidet, was gezeigt wird und was nicht. Bei Rotwand wird die Kuenstlerin zum eingeladenen Gast eines Raumes, der als unvollstaendiges Puzzle funktioniert, welcher durch gelaeufige und neuartige Interpretationen seiner Besucher ergaenzt wird. Sandra Gamarra untersucht grundsaetzlich das Museum als Ort des Nachdenkens: ueber Erinnerung, Zuordnung, Auswahl und Leere. 2002 schuf sie das LiMac, Lima Contemporary Art Museum, dessen Sammlung zum Teil aus gemalten Appropriationen von Werken ihrer Zeitgenossen besteht. Eine Formel, die sie anwendet, um "reale" und "echte" Werke ausgehend von Katalogen und Kunstmagazinen zu schaffen. Aufgrund des Fehlens eines realen Museums für zeitgenoessische Kunst in Lima kreiert Gamarra fiktive Museen, die sie in Raeume zur Reflektion über Erinnerung und unartikulierte Geschichte verwandelt.

Sandra Gamarra wird dieses Jahr an der Biennale in Venedig teilnehmen. Ihre Arbeiten sind in diversen privaten und oeffentlichen Sammlungen, wie MoMA NY, Tate Modern, Musac Leon.

Wir freuen uns auf Sie!

Sabina Kohler & Bettina Meier-Bickel

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.