Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Jiří Kolář – Objekte und Collagen (vorbei)

26 März 2009 bis 23 April 2009
  Jiri Kolár
Jiri Kolár
La fable du moulin sur la riviere aride
collage, 68 x 90 cm
1988
 
www.hilger.at Hilger modern

Hilger modern
Dorotheergasse 5
1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 512 53 15
www.hilger.at


In den Collagen fand Jiří Kolář eine Entsprechung und Ergänzung zu seiner Arbeit mit der Sprache. Collage und Gedicht stellten für ihn den geistigen Moment im Leben dar, der sich abspiele, bevor das Gedicht zu Papier gebracht oder die Collage gefertigt werde. Zwei Möglichkeiten, seine geistigen Vorstellungen zu konkretisieren. Stift wird gegen Schere, Zeitungspapier und Klebstoff getauscht. Die Collagen enthalten Bilder, Reliefs und Objekte. Stil und Methode der Gestaltung wurden nach den jeweiligen Bedingungen bzw. der Aussage adaptiert. Alle Werke hat der Künstler durch die gleiche Oberflächenstruktur des gedruckten Papiers vereinheitlicht. Die Verweigerung der objekteigenen Materialität irritiert in der Betrachtung. Jiří Kolář lenkt den Blick auf das Wesentliche, auf sein künstlerisches Tun. Die Zitate aus den verschiedensten kunstgeschichtlichen und historischen Epochen zeigen den eigenwilligen Humor und Witz sowie seine Ironie auf.

Jiří Kolář 1914 - 2002 in Tschechien

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.