Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Miriam Vlaming - Malerei (vorbei)

12 November 2005 bis 10 Januar 2006
 
 
  maerzgalerie

maerzgalerie
Spinnereistr. 7, Halle 6
D-04179 Leipzig
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)341-998 597 1
www.maerzgalerie.com


12.11.2005 ERÖFFNUNG MIRIAM VLAMING

Am Samstag, den 12. November 2005 eröffnen wir von 11 bis 20 Uhr Miriam Vlamings Ausstellung "LIVING THE DREAM". Zudem haben an diesem Tag alle Galerien des Spinnereigeländes geöffnet und präsentieren zum Teil ebenfalls neue Ausstellungen.
Die Schau wird bis zum 10. Januar 2006 zu sehen sein.

LIVING THE DREAM ein Appell, den Miriam Vlaming nicht nur über ihre neuen Bilder stellt, sondern auch ausdrücklich an den Betrachter richtet. Meist bieten Figuren in kulturell-folkloristischen Darstellungen mittels einer metaphorischen Brücke Eintritt in malerische Wachträume, die sich facettenreich über die Leinwand ziehen, gleichzeitig Teile des Szenariums verstecken und flüchtig erscheinen lassen. Durch ineinander laufende Farb- und Lasurschichten bekommt der Hintergrund eine verschleierte Tiefenwirkung, die Ort und Zeit vergessen lässt, dabei die gemalten Personen dominant in den vorderen Bildraum rückt. So entsteht ein fragwürdiger Kontext zwischen zwei unfassbaren Bildebenen, aus denen sich eine schwebende Traumwelt formuliert.
Dieser rhythmische Wechsel zwischen einer scheinbar erkennbaren Realität einerseits und der sich aufdrängenden Illusion andererseits versucht den vernünftigen Betrachter zu verwirren, um ihn in eine Harmonie von Verstand und Sinnlichkeit eintauchen zu lassen. Das Ziel dieser visuellen Reise ist nicht die Lösung eines Denkspiels, das auf irgendeine Art politische oder gesellschaftliche Statements der Künstlerin offenbart. Denn der Betrachter selbst ist es, der bei diesem Ausflug ins Sichtbare und Nichtsichtbare auf seine eigene Innenwelt trifft.

Mit schönen Grüßen / With kind regards
Torsten Reiter



*** Ausstellungen:
- 05.11.05 Hans AICHINGER "Die Frage nach dem Ding"
14.01. 2006 ? 04.03. 2006 Thomas SOMMER (Malerei)

*** Ausstellungen villa. oppenheim Berlin:
- 13.11.05 Yotta KIPPE / Raffael RHEINSBERG (Objekte / Fotografie)
18.11.05 - 15.01.06 Aris KALAIZIS / Erasmus SCHRöTER (Malerei / Fotografie)

Hinweise:
07.10.05 - 20.11.05 Dagmar VARADY 'Stabile Seitenlage. Von der Komplexität in der bildenden Kunst' Kunst Haus, Dresden (Ausstellungsbeteiligung)
14.10.05 - 04.11.05 Steffen JUNGHANS 'Leipzig Lens' German Embassy, London (Ausstellungsbeteiligung)
23.10.05 - 20.11.05 Claudia RößGER Galerie Zulauf, Freinsheim (Ausstellungsbeteiligung /Participation)
28.10.05 ? 18.11.05 Tobias KÖBSCH (Malerei) ?Bienal International SIART? Museo Nacional de Arte, La Paz, Bolivien
11.11.05 - 04.12.05 Claudia RößGER, Thomas SOMMER Leipziger Jahresausstellung, Leipzig (Ausstellungsbeteiligung)
21.11.05 - 29.12.05 Steffen JUNGHANS 'Leipzig Lens' Glasgow School of Art/ Podium Gallery (Ausstellungsbeteiligung)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.