Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Jim Harris - Neue Bilder - München (vorbei)

25 November 2010 bis 8 Januar 2011
  Jim Harris - Neue Bilder - München
Williamsburg Bridge, Öl auf Leinwand, 45 x 61 cm, 2010
 
  Galerie Martin Mertens

Galerie Martin Mertens
Linienstraße 148
10115 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)30 - 440 433 50
www.martinmertens.com


In dieser Ausstellung zeigen wir neue Malereien des britischen Malers Jim Harris, die in New York entstanden sind. Harris, der in Amsterdam lebt, verbringt jedes Jahr mehrere Monate in New York, wo er sich wie auch in seinem gesamten Werk eher den peripheren Motiven zuwendet. Die Bilder entstehen vollständig draußen direkt vor den Motiven. Er ist also ein reiner PleinAir Maler, der sich von den Licht- und Farbwirkungen der Motive ungefiltert inspirieren lässt ohne den heute so üblichen Filter der Fotografie dazwischen zu schalten.
Wir zeigen hier unter anderem großformatige Bilder, die aus verschiedenen einzelnen Paneelen zusammengefügt sind. Für diese Form der Aufteilung eines Bildes in mehrere Segmente gibt es sowohl einen praktischen Grund (sie sind besser im Außenraum zu handhaben und zu transportieren) und einen künstlerischen, da sie es ermöglichen, bei jedem einzelnen Segment die Perspektive auf das Objekt leicht zu verschieben und so verschiedene Blickwinkel in einem Bild zusammenzufassen bzw. auf die Veränderungen im Licht- und Farbspiel während des Malvorgangs zu reagieren. Er greift damit eine Technik auf, die bereits in der chinesischen Malerei angewendet wurde und von den Kubisten in extremer Form verwendet wurde.
Für Harris ist die Frage, wie er die Dinge sieht, genauso bedeutend wie das Motiv selbst. Die Auswahl von relativ unspektakulären Bauwerken oder Ausschnitten aus dem städtischen Raum lenkt den Blick des Betrachters stärker auf die malerischen Qualitäten und die Strukturen der Motive selbst: das Raster einer Bürohaus-Fassade oder einer Brückenkonstruktion oder das Spiel des Lichts im Laub eines Baumes.
Die Paneel Bilder können vielleicht noch stärker als die einzelnen Leinwände den sezierenden Blick des Malers darlegen und seine spezifische Sicht auf die Stadtlandschaft verdeutlichen.


Galeriefiliale:
Galerie Martin Mertens
Schleißheimer Straße 26
80333 München

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.