Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Personal Structures Vienna 2006 (vorbei)

18 Januar 2006 bis 22 Februar 2006
  Personal Structures Vienna 2006
Rudi Stanzel
 
  lukas feichtner galerie

lukas feichtner galerie
Seilerstätte 19
A - 1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 512 09 10
www.feichtnergallery.com


Eröffnung
17.01.2006

Einleitende Worte
Sarah Puschel und Johannes Girardoni

Ausstellungsdauer
18.01 - 22.02.2006
Dienstag - Freitag 10 - 19 Uhr
Samstag 10 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Das international besetzte Projekt "Personal Structures" befasst sich mit einer auf minimalisierte Formen und Gesten konzentrierten Ausdrucksweise. Insofern überwiegen weitgehend persönliche Konzepte, die von "konkreten" und "minimalistischen" Ansätzen zur Farbe als Bildkörper, zu Lichtkonzepten und Rauminstallationen führen.

Doch wird bei aller Verschiedenheit vor allem einem Aspekt besonders gehuldigt: dem Phänomen Farbe. Materialität und Immaterialität, Unantastbarkeit und haptische Oberflächen umspielen immer wieder diesen Aspekt der Vielfältigkeit von Farbe. Auch das Arbeiten im Grenzbereich zwischen den Gattungen Malerei, Plastik und Rauminstallation ist für die Mehrheit der teilnehmenden Künstler ein zentrales Anliegen. Materialvielfalt und sensible Behandlung von Texturen sind weitere Schwerpunkte der künstlerischen Gestaltung. So kann die Ausstellung sowohl als ästhetisches wie auch als äußerst sinnliches Projekt erlebbar sein.

"Personal Structures" wurde von dem niederländischen Künstler René Rietmeyer initiiert und sein Konzept in enger Zusammenarbeit mit dem Kunsthistoriker Dr. Peter Lodermeyer realisiert. Die von Sarah Puschel, Niederlande, kuratierte Ausstellung in der Galerie Feichtner präsentiert dieses Projekt erstmals in Österreich. Sie dokumentiert mit der Auswahl von sieben Künstlern aus sechs Ländern, dass es hier nicht um starre Festlegungen, sondern grenzüberschreitend um Austausch, Offenheit und Dialog geht.

Die teilnehmenden Künstler sind: Nelleke Beltjens (Niederlande), Johannes Girardoni (USA/Österreich), Tomoji Ogawa (Japan), Frank Piasta (Deutschland), Paul Raguénès (Frankreich), René Rietmeyer (Niederlande) und Rudi Stanzel (Österreich).

Bei GlobalArtAffairs Publishing erschien die Publikation: Peter Lodermeyer, "Personal Structures. Werke und Dialoge", gebunden, 32 x 24 cm, 172 Seiten.

Organized by GlobalArtAffairs Foundation

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.