Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: David Nicholson - Cures for Love (vorbei)

11 September 2012 bis 6 Oktober 2012
  David Nicholson - Cures for Love
David Nicholson, Selfportrait Berlin, 2011
Öl auf Leinwand
rückseitig signiert, datiert und betitelt
115 x 160 cm
Foto: Jens Kunath
 
  Galerie Michael Haas

Galerie Michael Haas
Niebuhrstr. 5
10629 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)30 - 889 29 10
www.galeriemichaelhaas.de


David Nicholson trifft in seinen nahezu altmeisterlichen Malereien den Nerv der Zeit wie kein anderer. Nach Caravaggio und Otto Dix hat der 1970 in Montreal geborene Autodidakt, der in New York und Berlin lebt, ein besonderes Gespür für seine Zeit.

In einer Kombination aus höchst aktuellem und klassischem Beiwerk bestechen seine Werke durch die Dichte und Intensität ihrer oft dunklen und kontrastreichen Malerei. Egal, ob es die Oberfläche eines Totenkopfes oder die einer nackten Brust ist, die Perfektion der gezeigten Materie zieht den Betrachter unumgänglich in seinen Bann. Zwischen kunsthistorisch schwer aufgeladenen Vanitassymbolen und Tätowierungen erwächst in seinen zum Teil großformatigen Gemälden oder aber auch kleinen intimen Portraits eine Welt aus Illusion und Abgrund, die oft anziehend und abstoßend zugleich wirkt. Der Spiegel, den Nicholson der Gesellschaft vorhält, ist messerscharf, oft sogar im doppelten Sinne des Wortes. Und selbst wenn der Ausschnitt noch so klein und noch so extravagant scheint, wie der Künstler selbst, er ist in jedem Fall schonungslos. Dabei geht es in Nicholsons Malerei um nicht mehr oder weniger als Menschliches in dieser Zeit.

Die Galerie Michael Haas zeigt das erste Mal in Deutschland Werke aus den letzten zehn Jahren von David Nicholson. Zur Ausstellung erscheint ein erster Katalog zum Oeuvres des Künstlers.

Text: Anna Hellner

Eröffnung: Dienstag 11.September 2012, 18-21 Uhr
Verlängerte Öffnungszeiten am Samstag 15.September 11-18 Uhr.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.