Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Riki Mijling - Minimal Means - Reduktive Plastik und Arbeiten auf Papier (vorbei)

28 Juni 2012 bis 11 August 2012
  Riki Mijling - Minimal Means - Reduktive Plastik und Arbeiten auf Papier
 
  dr. julius | ap

dr. julius | ap
Leberstraße 60
10829 Berlin
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)30 - 243 743 49
www.dr-julius.de


Riki Mijling spricht von „Hinsehen ohne zu analysieren" in bezug auf ihre Skulpturen aus Corten-Stahl und Metall - seit kurzem in Kombination mit Glas. Sie bringen einen dazu, genau zu beobachten, ohne notwendigerweise interpretieren oder erklären zu müssen. Wahrnehmung ohne das Korsett der Dogmen, ohne die Last des Intellekts oder des reflektierenden Denkens.

Mijling will einen „offenen Blick", einen Betrachter, der nicht nur hinschaut sondern auch wirklich sieht. Für sie ist das Objekt an sich die „Botschaft", es hat eine Bedeutung, die sich nicht nur in Form und Volumen, sondern auch in der Leere sowie in der Beziehung zum umgebendem Raum ausgedrückt.

Während ihres kürzlichen Artist-in-Residence-Aufenthalts in Ponte de Sor [Portugal] experimentierte Riki Mijling zudem weiter mit Arbeiten auf Papier. In ihrer Ausstellung in Berlin wird sie neue Arbeiten zeigen, darunter Wand-Skulpturen aus Stahl und Glas sowie eine Reihe von Papierarbeiten. Maximale Wirkung mit minimalen Mitteln, Minimal Means.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.