Language and login selector start
Language and login selector end

Kunstmesse: Liste 2006 (vorbei)

13 Juni 2006 bis 18 Juni 2006
  Liste 2006
 
 LISTE Art Fair Basel

Liste, The Young Art Fair
Burgweg 15
4058 Basel
Schweiz (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +41 61 692 20 21
www.liste.ch


Im ersten Jahr nach ihrem 10 Jahre Jubiläum setzt die LISTE 06 – The Young Art Fair in Basel neue Zeichen und Akzente. Mit einem spektakulären Anbau schafft sie zehn neue Plätze für ihre Aussteller und ermöglicht somit, dass einige ihrer Galerien länger als bisher an der LISTE ausstellen können. Nach wie vor bleibt die LISTE aber die Entdeckermesse für Junge Kunst schlechthin, nehmen doch 22 der insgesamt 59 Aussteller aus 24 Ländern zum ersten Mal in Basel teil. In den vergangenen Jahren wurde der Wunsch einiger Aussteller immer stärker, länger als drei bis vier Mal an der LISTE ausstellen zu dürfen und der Ansturm an die Messe nahm stetig zu. Grund für diesen grossen Andrang ist der Stellenwert, den die LISTE im Kunstmarkt als mittlerweile wichtigste Messe für neue Galerien und jüngstes Kunstschaffen geniesst. Am Förderkonzept hält die LISTE weiterhin fest, junge Künstler und Künstlerinnen unter vierzig und Galerien, die kürzer als fünf Jahre bestehen, zu zeigen. Viele der Galerien schaffen nach den 2 bis 4 Jahren LISTE den Sprung auf die „Statements“ und „Premiere“ der Art Basel. Nach einem Auftritt an den „Statements/ Premiere“ wird es jedoch vor allem aus Platzmangel schwierig, einen grossen Stand an der Art Basel zu bekommen. So ist manche wichtige Galerie mit einem jungen, spannenden Programm nicht mehr in Basel präsent. Trotz dieser schwierigen Platzverhältnisse an der Art Basel ist festzustellen, dass in den ersten zehn Jahren des Bestehens der LISTE rund ein Drittel ihrer ehemaligen Aussteller den Sprung in die Art Basel geschafft haben. Um diesen Umstand etwas zu entschärfen, wird sich die LISTE vergrössern und mit einem zeltartigen Anbau zehn neue Plätze schaffen. So wird das ehemalige Brauereigebäude von den „Hausarchitekten“ der LISTE - UNDEND aus Zürich um einen Zeltanbau erweitert, in welchem zehn Aussteller Platz finden. Die Finanzierung dieses Vorhabens läuft über einen gross angelegten Spendenaufruf bei Sammlern, ehemaligen Ausstellern und Freunden der Kunst und Firmen, welche dieses Projekt fördern wollen. Selbstverständlich gelten auch für die zehn Aussteller, welche sich nun länger an der LISTE präsentieren dürfen, die gleichen Ansprüche und auch sie zeigen weiterhin junge, noch nicht etablierte Kunst.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.