Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Strawalde (vorbei)

22 Januar 2002 bis 8 März 2002
  Strawalde
Abschied (II Öl auf Leinwand, 195 x 175 cm
 
  Galerie Karl Pfefferle

Galerie Karl Pfefferle
Reichenbachstr. 47-49 /Rgb.
80469 München
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49-(0)89 29 79 69
www.galeriekarlpfefferle.de


Strawalde, vor kurzem 70 Jahre alt geworden, ist auch ein Maler der Frauen. Im Bild "Abschied (II)" z. B. zeigt er eine blonde Frau in rot-glühender Fläche, die einer Erscheinung gleich, zu schweben scheint (s. Einladungskarte). Satt und pastos gesetzte, rote Striche skizzieren ihr langes, wallendes Kleid, das an Bilder der Romantik erinnert. Der anmutige Körper der Frau strebt dem Bildrand zu, während sie uns - aus nicht gemalten Augen - eindringlich anblickt. Abschied, Scheiden.
Das Bild selbst hat Strawalde in zwei Teile geschieden und durch eine feine, weisse Linie getrennt. Bei diesem "Riss" durch das Bild handelt es sich um die ausgesparte, helle Grundierung. Wie alle Arbeiten Strawaldes umgibt auch dieses Bild eine geheimnisvolle Poesie. Die schwarze Bildhälfte, die Detail eines riesigen Kleides sein könnte, umschließt ein rätselhaft loderndes Rot. Mag man darin eine weitere Figur erkennen, die von Kopf bis Fuß ans Schwarz gefesselt ist?

Wie in diesem Bild malt Strawalde die Gesichter seiner Figuren immer schemenhaft abstrakt. Seit neuestem arbeitet er aber die Physiognomie - so im Bild "Berliner Braut" - deutlicher heraus. In der Ausstellung der Galerie Karl Pfefferle sind nun erstmals Arbeiten dieser Art öffentlich zu sehen.

Strawalde ist zugleich Maler und Dokumentarfilmer. Für sein Lebenswerk wurde er zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt und erhielt u.a. den Bundesfilmpreis in Gold. Am 11. Februar zeigt das Filmmuseum München in Anwesenheit Strawaldes seinen Film "Konzert im Freien". Dieser Film, der den zehn Jahre andauernden Bau des Berliner Marx-Engels-Denkmal zum Thema hat, eröffnete das "Forum des Jungen Films" der letzten Berlinale.

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde ganz herzlich ein.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.