Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Deborah Sengl - Logo Heroes (vorbei)

1 Juni 2007 bis 14 Juli 2007
  Deborah Sengl - Logo Heroes
Deborah Sengl, o.T., 2007, 120 x 150 cm, Acryl auf Leinwand
 
  lukas feichtner galerie

lukas feichtner galerie
Seilerstätte 19
A - 1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 512 09 10
www.feichtnergallery.com


"Logo Heroes" erobern Wien

Die Wiener Künstlerin Deborah Sengl (33) hat mit ihrem Werk bereits international Beachtung gefunden. Nachdem sie zuletzt u.a. in Mexiko und China zu sehen war, steht nun ihre Heimatstadt auf dem Programm: Ab 31. Mai 2007 präsentiert sie in der Lukas Feichtner Galerie (1., Seilerstätte 19) im Rahmen der Ausstellung LOGO HEROES neue Arbeiten.

In der vom 1. Juni bis zum 14. Juli 2007 in der Lukas Feichtner Galerie zu sehenden Ausstellung LOGO HEROES widmet sich Deborah Sengl der Frage nach der Veränderung von Identitäten in einer globalisierten Konsumgesellschaft. Auf den gezeigten Objekten und Bildern verdrängen Markenlogos die Rangabzeichen und Orden von den Militäruniformen führender Streitmächte. Nationale Symbole, militärische Codes und globale Markenzeichen verschmelzen dabei zu Abbildern der neuen, künstlichen Wirklichkeit unserer Zeit.

Im Kontrast zur globalisierten Zeichenwelt der LOGO HEROES zeigt Sengl im Rahmen der Ausstellung auch eine Serie von Gemälden mit "Wiener Ansichten". Vertraute Sujets der Wiener Gemütlichkeit - beim Heurigen, im Kaffeehaus, am Würstelstand - werden dabei von der Künstlerin in gewohnt bissiger und mehrdeutiger Manier aufgegriffen. Die umfassende Darstellung des gegenwärtigen Schaffens von Deborah Sengl wird durch fotografische Interpretationen ihres Werks abgerundet, die in Zusammenarbeit mit dem in Wien tätigen Fotografen Ingo Pertramer (32) entstanden sind.

"Diese Ausstellung zeigt eine neue Richtung meiner Arbeit. Zwei bisher getrennte Stränge, das Thema ‚Ertarnungen' und die Beschäftigung mit Markenwelten, werden hier erstmals miteinander verbunden." so Sengl.

Ausstellungsdaten

Deborah Sengl, LOGO HEROES Preview: 31. Mai 2007, 10:30 Uhr
Vernissage: 31. Mai 2007, 18.00 Uhr
Ausstellung vom 1. Juni bis 14. Juli 2007
Lukas Feichtner Galerie, Seilerstätte 19, 1010 Wien
Di - Fr 10 - 18 h, Sa 10 - 16 h und nach Vereinbarung

Über Deborah Sengl

Die 1974 in Wien geborene Deborah Sengl absolvierte 1997 die Hochschule für angewandte Kunst in Wien (Meisterklasse Attersee). Seit bald zehn Jahren beschäftigt sie sich in ihren "tierisch menschlichen" Skulpturen, Gemälden, Zeichnungen und Objekten mit den Strategien des Tarnens und Täuschens und dem Wechselspiel zwischen Jägern und Gejagten. Sengl hat im Rahmen zahlreicher Ausstellungen und Austellungsbeteiligungen im In- und Ausland für Aufsehen gesorgt. Die Preisträgerin des STRABAG Art Awards 2006 war in Österreich zuletzt u.a. in der Sammlung Essl (Klosterneuburg), im Kunstforum Montafon (Schruns) und in der Galerie im Traklhaus (Salzburg) zu sehen.

Über die Lukas Feichtner Galerie

Die seit 1997 bestehende Lukas Feichtner Galerie vertritt als eine der führenden Galerien Österreichs eine aufstrebende Generation junger, innovativer Künstler aus dem In- und Ausland. Mit den Schwerpunkten Malerei, Fotoarbeiten, Collagen und Installationen werden - neben zahlreichen internationalen Messebeteiligungen - jedes Jahr rund acht Einzelausstellungen präsentiert. Weiterführende Informationen zur Lukas Feichtner Galerie finden Sie auch unter http://www.feichtnergallery.com.

Deborah Sengl "Logo Heroes" als pdf-Datei 78,6 KB

Pressefotos, Rückfragen und Kontakt

Fr. Corrina Bauer
E corrina@feichtnergallery.com
T +43-1-512 09 10
M +43-664-2131506

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.