Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Fermente - Positionen Junger Kunst (vorbei)

28 Juli 2007 bis 8 September 2007
  Fermente - Positionen Junger Kunst
 
  maerzgalerie

maerzgalerie
Spinnereistr. 7, Halle 6
D-04179 Leipzig
Deutschland (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +49 (0)341-998 597 1
www.maerzgalerie.com


FERMENTE

PHILIPP KÖHLER - installation
MICHAEL KRENZ - object
SEBASTIAN NEBE - painting


28. 07. - 08. 09. 2007

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonnabend, den 28 Juli 2007 ab 17.00 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

DIE KÜNSTLER

Die Arbeiten von Philipp Köhler
bewegen sich im Grenzbereich zwischen Installation, Skulptur und Konzeptkunst. Es geht dabei nicht um die Ästhetisierung des Alltäglichen sondern um das Experimentieren mit Mechanismen der Wahrnehmung und Kunstrezeption. Die Grenze zwischen Künstlichkeit und Wirklichkeit verliert dabei an Schärfe. Die Arbeiten entstehen in und für den spezifischen Ausstellungskontext und nehmen auf die Räumlichkeiten und das Umfeld bezug. Die aufwendige Fertigung der Objekte aus oftmals ungeeigneten Materialien steht im Kontrast zu ihrer Unscheinbarkeit.

Die Arbeiten von Michael Krenz sind dem Betrachter auf eine merkwürdige Weise vertraut. Krenz bedient sich der Gegenstände und Umstände unseres Alltags. Er betreibt mit ihnen ein ironisches, manchmal auch seltsames Spiel. Indem er die uns vertrauten Dinge verändert, sie reduziert, ihnen etwas beifügt, Neukombinationen erfindet oder den angestammten Kontext einfach verschiebt, und das Resultat schließlich treffend tituliert, findet das Spiel so im Betrachter seine Fortsetzung. (Christian Linsenmaier)

Sebastian Nebe begreift seine Malerei als ein Bildmedium, das von unterschiedlichen Parametern bedingt wird und zugleich im Stande ist, weitere mediale Repräsentationsmodi, wie z.B. des Films und der Fotografie, mit zu reflektieren. (Dr. Ralf Hartmann)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.