Language and login selector start
Language and login selector end
ACHTUNG: Diese Seite enthält Inhalte die Sie als Gast nicht einsehen können Zugang zu allen Inhalten dieser Seite sowie den ArtFacts.Net Knowledge Tools für den professionellen Einsatz ist Mitgliedern vorbehalten.

Galerie Dietgard Wosimsky

Online Galerie
Galerie Dietgard Wosimsky
Am Alten Friedhof 18
35394 Gießen
Deutschland
Stadtplan
Hotelreservierungen
 
tel +49 (0)641-72 997
fax +49 (0)641-943 39 91
www.galerie-wosimsky.de
 
Galerie Dietgard Wosimsky

to top Institutions highest ranked artists:
Artist Rank
Günther Uecker  92
Heinz Gappmayr  1744
Ludwig Wilding  2955
Inge Dick  3860
Hellmut Bruch  4123



to top Artists most exhibited:
Artist Rank
Hella Nohl  41257 8
Thomas Vinson  12225 5
Josef Linschinger  4848 5
Peter Weber  4957 5
Peter Vogel  4770 5



to top Institution's artists also shown at:
Institution
  Galerie Renate Bender, Deutschland 27 7
Galerie Lindner Galerie Lindner, Österreich 21 9
  Museum für Konkrete Kunst, Deutschland 19 12
galerie konkret martin woern galerie konkret martin woern, Deutschland 19 11
  Galerie Linde Hollinger - Ladenburg, Deutschland 17 9



 
Profil
Gründungsjahr: 1990
Geschäftsführer: Dietgard Wosimsky
 
 Kunstmessen
Art Bodensee Art Bodensee (02, 03)
Art Frankfurt (04, 05)
Art KARLSRUHE (06)
Art Vienna (01)
Kunstmarkt Dresden (96, 97, 98, 99, 00)
 
 Künstler
Roberto Bissani  1951, IT
Nicholas Bodde  1962, US
Bettina Brendel  1922, US
Hellmut Bruch  1936, AT
Dominique Chapuis  1952, FR
Inge Dick  1941, AT
Jo Enzweiler  1934, DE
Gunter Frentzel  1935, CH
Achim Freyer  1934, DE
Gerhard Frömel  1941, AT
Heinz Gappmayr  1925-2010, AT
Eugen Gomringer  1925, CH, BO
Hasso von Henninges  1943, DE
Gisela Hoffmann  1963, DE
Edda Jachens  1960, DE
Josef Linschinger  1945, AT
Ben Muthofer  1937, DE
müller-emil  1934, CH
Hella Nohl  1939, DE
Michael Post  1952, DE
Mario Reis  1953, DE
Johannes Richtberg Nohl  1966, DE
Reinhard Roy  1948, DE
Günther Uecker  1930, DE
Peter Vogel  1937, DE
Peter Weber  1944, DE
Ludwig Wilding  1927-2010, DE
 
 Frühere Ausstellungen   38
2007
Description EinzelausstellungAchim Freyer - Malerei
Description EinzelausstellungHasso von Henninges - ROT

2006
Description and image EinzelausstellungJapanische Visuelle Poesie & Laughter in Shinobara
  GruppenausstellungPeter Vogel, Günther Uecker - Interaktive Objekte /Papierarbeiten u.Objekte
  EinzelausstellungMario Reis - Wasser und Wein
  EinzelausstellungHella Nohl - Wasser und Wein
  EinzelausstellungReinhard Roy - Raster und Raum

2005
  GruppenausstellungKonkrete Positionen
  EinzelausstellungProf. Heinz Gappmayr zum 80.
  GruppenausstellungGerhard Frömel, Michael Post, Thomas Vinson - Wandstücke
  Gruppenausstellung15 x konkret - ausgewählte Künstler zum 15jährigen Galerie-Jubiläum

2004
  GruppenausstellungDie befreite Linie
  GruppenausstellungVera Molnar, Hella Nohl, Axel Malik - DIE BEFREITE LINIE
  EinzelausstellungLudwig Wilding - Anders sehen
  EinzelausstellungNicholas Bodde - Neue Arbeiten
  EinzelausstellungGunter Frentzel - Wand- und Bodenskulpturen
  EinzelausstellungBen Muthofer - Skulpturen

2003
  EinzelausstellungPeter Weber - Faltungen aus Papier, HDPE und Baumwolle
  EinzelausstellungThomas Vinson - Neue Arbeiten
  EinzelausstellungHeinz Gappmayr - Visuelle Texte
  Gruppenausstellungliebig : konkret
  EinzelausstellungUecker – Graphein
  EinzelausstellungEdda Jachens

2002
  EinzelausstellungHellmut Bruch
  EinzelausstellungRoberto Bissani
  EinzelausstellungHella Nohl
  EinzelausstellungJosef Linschinger
  EinzelausstellungInge Dick

2001
  EinzelausstellungHein Heckroth und die Quadriga
  EinzelausstellungPeter Vogel
  EinzelausstellungALFRED TRAUGOTT MÖRSTEDT
  GruppenausstellungJan Schüler + Saskia Schüler
  EinzelausstellungEugen Gomringer

2000
  EinzelausstellungFranz Frank
  EinzelausstellungJulia Röseler
  EinzelausstellungPeter Weber
  EinzelausstellungSusanne Ritter

1995
  EinzelausstellungHella Nohl - Venedig und die Terraferma
 
Letztes Update: 20 März 2013
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.