Language and login selector start
Language and login selector end
Daimler Contemporary

Daimler Contemporary

Privat Sammlung
 
Daimler Contemporary Die Sammlung Daimler

Die 1977 begründete Die Sammlung Daimler umfaßt aktuell rund 1000 Werke von deutschen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Ihr besonderes Profil gewinnt die Sammlung in der Orientierung an abstrakt-geometrischen Bildkonzepten. Ausgehend von den wesentlichen Tendenzen der Moderne des 20. Jahrhunderts im südwestdeutschen Raum ist diese Grundausrichtung in den 90er Jahren um beispielhafte Werke europäischer und amerikanischer Künstler erweitert worden. Zukünftig sollen auch Fotografie und Medienkunst in repräsentativer Auswahl erworben werden. Die Sammlung ist an den verschiedenen Standorten von Daimler in wechselnder Auswahl für Mitarbeiter und Öffentlichkeit zugänglich. Die Sammlung Daimler hat darüber hinaus bereits in den 80er Jahren begonnen, ein hochkarätiges Skulpturenensemble zu erwerben, das an den Standorten Stuttgart-Möhringen, Stuttgart-Untertürkheim, Sindelfingen, Ulm und Berlin markante Akzente setzt.

Potsdamer Platz Berlin
Im Oktober 1999 wurden am Potsdamer Platz im Haus Huth die Ausstellungsräume der Sammlung DaimlerChrysler bezogen. Rund 600 qm stehen für die etwa viermal jährlich wechselnden Präsentationen zur Verfügung. Im Daimler Contemporary - so der Name des Ausstellungsraumes - sind die aktuellen Neuerwerbungen zu sehen und es werden die verschiedenen Sammlungsschwerpunkte mit ausgewählten Werken vorgestellt, ergänzt um kleinere Werkschauen zu einzelnen Künstlern und Sonderausstellungen.

Eintritt frei, Führungen Mi. 18 Uhr

Öffentliche Führung "Kunst und Architektur am Potsdamer Platz", jeden ersten Samstag im Monat 15-17 Uhr
Gründungsjahr: 1977
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.