Language and login selector start
Language and login selector end
ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING

ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING

Private Galerie
 
DUMONT Editionen
 
Anselm Reyle / Yang Shaobin
Anselm Reyle / Yang Shaobin
  WHITE SPACE BEIJING + ALEXANDER OCHS GALLERIES BERLIN | BEIJING präsentieren erstmals in China die DUMONT Edition folgender Künstler:

Georg Baselitz, Slawomir Elsner, Werner Feiersinger, Asta Gröting, Jakob Kolding, Jonathan Meese, Dan Perjovschi, Magnus Plessen, Peter Pommerer, Tobias Rehberger, Anselm Reyle, Yang Shaobin, Tomi Ungerer, Boris Becker, Slawomir Elsner.

Beim in Köln ansässigen DuMont-Verlag handelt es sich um einen der ältesten Buch- und Zeitschriftenverlage Europas; seine Anfänge reichen bis an den Beginn des 19. Jahrhunderts zurück. Im DuMont-Verlag erscheinen Tageszeitungen und Zeitschriften, Literatur und Sachbücher. Die Kunstbuch-Abteilung gilt als eine der besten in Europa, werden die meisten Kunst-Bücher und Kataloge doch in sehr enger Abstimmung mit den Künstlern, in Teilen auch in direkter Zusammenarbeit mit ihnen konzipiert und hergestellt. Für das Kunstbuch-Programm ist die ehemalige Kuratorin der Deichtorhallen Hamburg, Uta Grosenick verantwortlich; seit dem letzten Jahr entwickelt Uta Grosenick gemeinsam mit Künstlern auch Editionen ihrer Kunstwerke in sehr kleinen Auflagen: Holzschnitte, Skulpturen, Drucke und Originale zu Preisen, die für junge Sammler günstig sind. Neben zahlreichen 'westlichen' Künstlern wie Anselm Reyhle oder Tobias Rehberger, der in diesem Jahr den Goldenen Löwen der Biennale di Venezia verliehen bekam, hat die Edition mit Yang Shaobin erstmals auch einen chinesischen Künstler 'aufgenommen'.

Images:
ANSELM REYLE
Untitled, 2009, mixed media on canvas, metal frame, crinkle lacquer
Ed. 5/10

YANG SHAOBIN
Untitled, 2009, Digital pigmentprint on paper, 47x 36 cm
Ed. 18
 
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.