Language and login selector start
Language and login selector end
Gasometer Oberhausen

Gasometer Oberhausen

Öffentliche Institution
 
Gasometer Oberhausen Der Gasometer ist Wahrzeichen der Stadt Oberhausen, beeindruckendes Dokument der Bau- und Technikgeschichte und spektakulärer Veranstaltungsort. Weit über 2 Mio. Besucher waren in dem Industriedenkmal zu Gast, das als höchste Ausstellungshalle Europas sogar im Guinnessbuch der Rekorde eingetragen ist.

Die jährlich wechselnden, großen Ausstellungen im Gasometer Oberhausen sind seit 1994 ein erfolgreicher Bestandteil der Kulturlandschaft in NRW.

Das außergewöhnliche Ambiente im Polygon dieses Industriegiganten ist zudem ein unvergesslicher Rahmen für Unternehmensveranstaltungen, Kongresse, Konzerte, Varieté- oder Artistikdarbietungen sowie für Lesungen, Rund-um-Kino oder Theateraufführungen.

Aber auch ohne Ausstellung oder Veranstaltung ist der Gasometer Oberhausen einen Besuch wert. Das Raumerlebnis im Inneren der "Industriekathedrale" ist einzigartig. Das sieben- bis achtfache Echo lässt die Besucher fassungslos staunen. Die seidenmatten, schwarz glänzenden Wände, die Stahlkonstruktion und das einfallende Tageslicht fügen sich zu einem überdimensionales Kaleidoskop und beeindrucken die Gäste auf besondere Art und Weise.

Vom Dach des Gasometers, das über den gläsernen Panoramaaufzug im Inneren zu erreichen ist, zeigt ein herrlicher Rundblick das westliche Ruhrgebiet von seinen schönsten Seiten. Von dort bietet sich auch ein beeindruckender Blick auf das CentrO, die Neue Mitte Oberhausens, die in unmittelbarer Nachbarschaft des Gasometers gewachsen ist. So stellt der Gasometer ein wichtiges Bindeglied im industriehistorischen und städtebaulichen Kontext dar. Ein besonderer Genuss bietet sich bei Nacht, wenn das Lichtermeer des Ruhrgebietes eine einmalige Kulisse bildet.

Management:
Gasometer Oberhausen GmbH
Essenerstr. 3
46047 Oberhausen
Tel. + 49 0208.850 37 30
Fax. + 49 0208.850 37 33

info@gasometer.de

Press Contact:
Romina Neu
c/o neu pr.kommunikation
Hohenzollernring 85.87
50672 Köln
Tel. +49 221.56 96 579-0
Fax. +49 221.56 96 579-29

presse@gasometer.de
Gründungsjahr: 1994
Geschäftsführer: Jeanette Schmitz
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.