Language and login selector start
Language and login selector end
ACHTUNG: Diese Seite enthält Inhalte die Sie als Gast nicht einsehen können Zugang zu allen Inhalten dieser Seite sowie den ArtFacts.Net Knowledge Tools für den professionellen Einsatz ist Mitgliedern vorbehalten.

La Biennale de Lyon

Biennale, Triennale etc.
La Biennale de Lyon
3 rue Edouard Herriot
69001 Lyon
Frankreich
Stadtplan
Hotelreservierungen
 
tel +33(0)4 72 07 41 41
www.biennale-de-lyon.org
 
Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr, Sa, So  12:00-19:00
Do  12:00-22:00

to top Artists most exhibited:
Artist Rank
Philippe Parreno  200 5
Carsten Höller  215 4
Fabrice Hybert  760 4



to top Institution's artists also shown at:
Institution
  MoMA - Museum of Modern Art, USA 242 184
  Leo Castelli Gallery, USA 199 30
  MoMA PS1, USA 165 222
  ICA - Institute of Contemporary Arts London, Vereinigtes Königreich 136 158
  Centre Pompidou - Musée National d'Art Moderne, Frankreich 131 204



 
 Öffentliche Ausstellungen   1
10.09. - 03.01. (in 7 Tagen)
   13th Biennale de Lyon
 
Profil
Gründungsjahr: 1991
Mitarbeiter: Frédérique Gautier, Artistic Coordinator
 
 Frühere Ausstellungen   12
2013
  Gruppenausstellung12th Biennale de Lyon 2013

2011
  Gruppenausstellung11e Biennale de Lyon

2009
  Gruppenausstellung10e Biennale de Lyon - The Spectacle of the Everyday

2007
  Gruppenausstellung9e Biennale de Lyon 2007

2005
Description Gruppenausstellung8e Biennale de Lyon - Expérience de la durée - Experiencing Duration

2003
Description and image Gruppenausstellung7e Biennale de Lyon - C'est arrivé demain

2001
  Gruppenausstellung6e Biennale de Lyon - Connivence / Connivance

2000
  Gruppenausstellung5e Biennale de Lyon - Partage d'exotismes

1997
  Gruppenausstellung4e Biennale de Lyon

1995
  Gruppenausstellung3e Biennale de Lyon

1993
  Gruppenausstellung2e Biennale de Lyon - et tous ils changent le monde

1991
  Gruppenausstellung1e Biennale de Lyon - l'amour del'art
 
Letztes Update: 31 Oktober 2014
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.