Language and login selector start
Language and login selector end
Galerie Elisabeth & Klaus Thoman

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman

Private Galerie
 
Galerie-Information Februar 2008
 
Michael Kienzer
Michael Kienzer
  Zur Ausstellungseröffnung Michael Kienzer am Samstag 09.02.2008 12.00 führt Stefan Bidner, Leiter des Kunstraum Innsbruck, ein Gespräch mit dem Künstler. Ausstellung bis 29. März.

Kienzers Präsenz in Ausstellungen und Projekten verdichtet sich deutlich und damit auch seine Wahrnehmung im internationalen Kunstkontext. Für Palma de Mallorca hat er vor Ort eine annähernd kugelförmige Skulptur aus Aluminiumdraht gewickelt und auf Einladung der FIAC Paris schuf er im vergangenen Oktober eine sehr große Aluminiumdrahtskulptur Parasites für das Skulpturenprojekt in den Tuilerien. Die Arbeit ist derzeit im Garten der Kristallwelten präsentiert. Besonders einprägsame Arbeiten, die in Innsbruck zu sehen sind oder waren, sind sein Regenraum und Fragile (Klebebandumwickelung des Kreuzgangs des Volkskunstmuseums) für die Ausstellung The Invisible Touch Kunstraum Innsbruck 2000, sein Steg aus Abstreifern im Teich für Unter freiem Himmel Skulptur im Schlosspark Ambras 2001/02 oder Knäuel und Lichtwand im Kundenzentrum der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (2001).

Die Kienzersche Welt ist eine Welt der Dinge und ihrer Ordnung sowie ihrer semantischen Überprüfung. Sein Blick ist ein pragmatischer, der die doppelten Böden abklopft und Hintertüren aufzeigt, ob er sie verwendet oder nicht. Glückt die Intervention wird der Kontext verschoben, kommt es zu einer Interaktion der Bedeutungen, wird aus dem architektonischen oder institutionellen Rahmen ein doppelter Boden, entsteht für den Moment des Betrachtens ein eigenes System. Peter Pakesch, Jänner 2008

Michael Kienzer *1962 in Steyr/A, lebt und arbeitet in Wien und Graz. Seit 1984 internationale Beteiligungen und Einzelausstellungen und zahlreiche Projekte im öffentlichen Raum. Einzelausstellungen u.a.: Museum für Gegenwartskunst, Stift Admont (2007), MAK Museum für Angewandte Kunst, Wien (2005), Oberösterreichische Landesgalerie, Linz (2003), Rupertinum Salzburg (2000), Kunsthalle Bludenz (1999), Kulturhaus Graz (1995), Kunsthaus Mürzzuschlag (1994, 2000), Museum Moderne Kunst, Wien (1991), Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz (1988).

Michael Kienzer Galerie Bernard Jordan, Paris und Erwin Bohatsch Galerie Vidal-Saint Phalle, Paris, Eröffnung beider Ausstellungen Samstag 15. März 15-18 Uhr (bis Ende April). Das Essl Museum, Klosterneuburg zeigt im Großen Saal vom 22.02. bis 01.06. Günther Förg Back and Forth. Zur Buchpräsentation Bruno Gironcoli Die Skulpturen 1956-2007, Hrsg. Bettina M. Busse, Hatje-Cantz Verlag, am 28.02. im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck werden Modelle und Prototypen gezeigt. Wir bieten die Vorzugsausgabe und die Luxusausgabe der Monographie mit Serigraphie bzw. Skulptur an. Sie erhalten dafür rechtzeitig unsere Aussendung. Die Hyundai Gallery in Beijing (05.04.-04.05.08) und Seoul (04.06.-31.07.08) zeigt in The Alliance - kuratiert von Seungduk Kim und Franck Gautherot, Consortium Dijon - u.a. eine Gruppe von Arbeiten von Bruno Gironcoli und Otto Zitko. Noch bis 1. März läuft die Einzelausstellung Florin Kompatscher bei Galerie Eva Bracke, Berlin. Wir zeigen Kompatscher vom 5. April bis 24. Mai 2008. Das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck eröffnet am Donnerstag 21.02. 18 Uhr die Ausstellung Walter Pichler. Es ist doch der Kopf (bis 11.05.), die erst vor kurzem mit großem Erfolg bei CFA Berlin zu sehen war. Für die Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig hat Otto Zitko die Bibliotheksräume mit großformatigen Wandzeichnungen gestaltet. Diese von Barbara Steiner kuratierte Ausstellung (bis 29.02.) ist der Auftakt einer Veranstaltungsreihe, die sich mit dem Thema "Bibliothek" in Form von Präsentationen, Projektionen und einer Ausstellung, u.a. mit Clegg & Guttmann, künstlerisch auseinandersetzen wird.

Termine in Innsbruck
02.02.08 12.00 Herbert Brandl Buchpräsentation Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
09.02.08 12.00 Michael Kienzer Eröffnung und Gespräch Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
21.02.08 18.00 Walter Pichler Ausstellungseröffnung Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
28.02.08 18.00 Bruno Gironcoli Buchpräsentation Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
22.03.08 12.00 Michael Kienzer Katalogpräsentation Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
05.04.08 12.00 Florin Kompatscher Ausstellungseröffnung Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
31.05.08 12.00 Erwin Wurm Ausstellungseröffnung Galerie Elisabeth & Klaus Thoman

Messen ARCO Madrid 13.-18.02., Residenz Salzburg 15.-24.03., Art Cologne 16.-20.04., artbrussels 18.-21.04., viennAfair 24.-27.04.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Klaus und Elisabeth Thoman Innsbruck im Jänner 2008

Galerie-Information als pdf-File 95,4 KB
 
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.