Language and login selector start
Language and login selector end
ACHTUNG: Diese Seite enthält Inhalte die Sie als Gast nicht einsehen können Zugang zu allen Inhalten dieser Seite sowie den ArtFacts.Net Knowledge Tools für den professionellen Einsatz ist Mitgliedern vorbehalten.

C/O Berlin

Gemeinnützige Organisation
 
Filmworkshop . Teens 04 . Berlin Verrückt
 
  C/O Berlin lädt herzlich ein ...

... zum Workshop
Teens 04 . Berlin Verrückt

vom 26. bis 30. April 2011

im Postfuhramt
Oranienburger Straße 35-36

für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren



Bunte Roboter verschieben das Brandenburger Tor, pfeifende Katzen skaten über den Ku'damm, ein hungriger King Kong knabbert am Fernsehturm wie an einer Salzstange - Berlin ist zwar oft verrückt, aber so extrem? In der Fantasie schon. Nur wie kann man solch' lustige Gedanken zum Leben erwecken? Der Animationsfilm macht alles möglich, was die eigene Vorstellungskraft hergibt. Man kann seine eigene Welt so gestalten, wie man sie haben möchte. Im Teens Workshop erhalten die Jugendlichen die Gelegenheit dazu. Sie bauen die Stadt nach und um. Sie stellen die Bewohner und Besucher selbst her, aus Papier und Knete. Im Anschluss werden ihre Trickfiguren im wahrsten Sinne des Wortes verrückt - mit der Hand, Schritt für Schritt. So entstehen bewegte und bewegende Geschichten aus und über Berlin.

Von den Animationsprofis Gary Rosborough und Jan Caspers lernen die jungen Teilnehmer des Workshops alles, was sie für die Herstellung ihrer eigenen Animationsfilme wissen und können müssen. Nach ersten Übungen im Stop-Motion-Prozess experimentieren sie mit Flach- und Knetfiguren, Kulissen, Musik und Geräuschen. Sie denken sich gemeinsam Geschichten aus und übernehmen im Anschluss komplett die Regie: Vom Storyboard über die Ton- und Kameratechnik und natürlich vor allem die Animation. Zum Schluss kommen noch Postproduktion mit Filmschnitt sowie Titel- und Abspanngestaltung - und selbstverständlich die Uraufführung.

Gary Rosborough arbeitet seit gut fünfzehn Jahren hauptberuflich als Animationslehrer. Er hat schon auf vier Kontinenten Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die wunderbare Welt der Animation begeistert. Jan Caspers führt ebenfalls seit fünfzehn Jahren Workshops an Schulen durch und ist über Puppenspiel, Scherenschnitt und Robotertheater zum Animationsfilm gekommen.


Teens 04 . Berlin Verrückt
Filmworkshop

Termin 26. bis 30. April 2011
Leitung Gary Rosborough . Jan Caspers

Altersstufe 14 bis 17 Jahre
Teilnehmergebühr 50 Euro
Anmeldeschluss Dienstag, 19. April 2011

Ort C/O Berlin im Postfuhramt
Oranienburger Straße 35-36 . 10117 Berlin

Veranstalter C/O's e.V.
Kontakt Telefon 030.28 09 19 25 . junior@cos-berlin.com

Sponsor Susanne und Michael Liebelt Stiftung
 
www.co-berlin.com
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.