Language and login selector start
Language and login selector end
Galerie Barthelmess & Wischnewski

Galerie Barthelmess & Wischnewski

Private Galerie
 
Galerie Barthelmess & Wischnewski Vom Frühjahr 1991 bis zum Herbst 2003 befand sich unsere Galerie in Berlins alter und neuer Mitte: am Gendarmenmarkt. Von Anfang an lag der Programmschwerpunkt auf Malerei und Graphik des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Neben internationalen Künstlern wurden aber immer wieder auch Maler aus dem Umkreis der Berliner Secession und der deutschen Impressionisten vorgestellt.

Großes Augenmerk wurde darüber hinaus auf die „Wiederentdeckung" nahezu vergessener Künstler und Künstlerinnen gelegt, von denen eine ganze Reihe erstmals in der Galerie am Gendarmenmarkt mit einer Einzelausstellung einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert wurde.

So wurde hier erstmals eine Einzelausstellung mit den Plakaten von Reinhard Hoffmüller veranstaltet, die seither in den Sammlungen der Berliner Kunstbibliothek ebenso zu finden sind wie im New Yorker Museum of Modern Art. Heinrich Basedow, einer der Mitbegründer der Berliner Secession, ist nach der Ausstellung unserer Galerie auf dem Kunstmarkt gleichermaßen kein Unbekannter mehr wie Kurt Haase-Jastrow, Elisabeth Andrae, Hans Hartig, Wilhelm Wagner, Mathilde Kliefert-Gießen oder Elisabeth Büchsel. Daneben wurde allerdings immer wieder auch das Werk namhafter Künstler präsentiert, die in der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende gelebt und gearbeitet haben: Nicolas Tarkhoff, Pierre Bonnard, Théophile-Alexandre Steinlen, Heinrich Zille oder Henri de Toulouse-Lautrec, dessen graphisches Werk 1994 in unserer Galerie erstmals seit mehr als siebzig Jahren im Berliner Kunsthandel im Rahmen einer Verkaufsausstellung gezeigt wurde.

Im Herbst 2003 verlegten wir unsere Geschäftsräume in die Giesebrechtstraße 10/Ecke Kurfürstendamm, wo wir in der ersten Etage eines repräsentativen Altbaus aus dem Jahre 1904 großzügige Räume bezogen, die einen kongenialen Rahmen für die von uns vertretene Kunst der Jahre zwischen 1880 und 1930 bieten. Dieser Wechsel bedeutete natürlich, dass wir auch von unserer mittlerweile bekannten Firmierung Galerie am Gendarmenmarkt Abschied nehmen mussten. Als Galerie Barthelmess & Wischnewski werden wir die bislang präsentierte Kunst weiterhin vertreten.

Dr. Wieland Barthelmess Guntram Wischnewski
Gründungsjahr: 1991
Geschäftsführer: Dr. Wieland Barthelmess, Guntram Wischnewski
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.