Language and login selector start
Language and login selector end
LEVY Galerie

LEVY Galerie

Private Galerie
 
LEVY Galerie Die LEVY Galerie wurde 1970 von Thomas Levy (*1947) gegründet. Mit ihrem vielseitigen Programm, das nicht zuletzt auf den Säulen Surrealismus und Pop Art ruht, hat sich die LEVY Galerie im Laufe der letzten Jahrzehnte eine erstrangige Stellung in der deutschen Galerienlandschaft erworben. Exklusiv vertritt sie als Erstgalerie u.a. die Künstler Allen Jones, Marc Lüders, C.O. Paeffgen, Mel Ramos und Daniel Spoerri. Sie kümmert sich auch in enger Abstimmung mit der Familie von Meret Oppenheim um deren Nachlass.

Seit September 2004 sitzt die Galerie nun in einem loftartigen Ambiente am Rande Eppendorfs, das fantastische Möglichkeiten zur Präsentation der Kunst bietet. Das Interieur des Gebäudes ist nicht minder beeindruckend als der verwunschene Außenraum mit seinem Skulpturengarten: In den beiden weitläufigen Ausstellungssälen erhalten die Kunstwerke ihren Entfaltungsraum. Mit der Implementierung von LEVY 1st VIEW durch den Kunsthistoriker Alexander Sairally im Jahr 2004 kümmert sich die Galerie auch verstärkt um die Vermittlung und den Aufbau von junger zeitgenössischer Kunst. Seit September 2009 ist die LEVY Galerie mit einer Dependance in Berlin vertreten. Die Berliner Räume befinden sich in der Rudi-Dutschke-Str. 26 (Galeriehaus Kochstraße 60) im 1. Stock.
Gründungsjahr: 1970
Geschäftsführer: Thomas Levy / Alexander Stumm
Mitarbeiter: Traute Fischer-Levy / Alessandra Casti M. A.
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.