Language and login selector start
Language and login selector end

Kunst 2002 Zürich
8. Internationale Messe für Gegenwartskunst
15. bis 18. März 2002


Abi Lazkoz: Welcome Drawings courtesy Abel Raum für Neue Kunst, Berlin

Die zum achten Mal stattfindende Messe Kunst Zürich erschliesst am 15. März Neuland. In Zukunft wird sich jedes Jahr eine Gaststadt vorstellen und das Gesamtangebot mit neuen, unerwarteten Impulsen beleben. Berlin macht den Anfang.

Das qualitativ hochstehende Programm aller aus Berlin angereisten Galerien repräsentiert die Kunstmetropole Deutschlands mit ihrer eindrücklichen Galeriendichte. Die Sonderschau "Berlin getting real" und die New-Media- und Designbüros "Berlin Young Creative Industries" runden diesen Auftritt auf eindrückliche Weise ab.

Berlin steht in Zürich-Oerlikon in einem Umfeld von 80 anerkannter Galerien, die ein multinationales Angebot der bildenden Kunst widerspiegeln. Neben Werken renommierter Namen werden die aktuellsten Tendenzen zeitgenössischer Kunst vorgestellt. Die nüchternen ehemaligen Fabrikhallen gewähren dafür einmal mehr optimale Bedingungen.

Für die Messebesucher besteht dieses Jahr wieder die Möglichkeit, mit einer kombinierten Eintrittskarte auch Museen in Zürich und Winterthur zu besuchen.

Die jeweils über 20 000 Besucher aus dem In- und Ausland bestätigen das Konzept dieser Messe und verwandeln die Hallen in Zürich-Oerlikon während vier Tagen in ein lebhaftes Kunstzentrum.

www.kunstzuerich.ch

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.