Language and login selector start
Language and login selector end

MARCEL ODENBACH - Neue Publikation


Buchumschlag

Seit der Mitte der 70-iger Jahre hat Marcel Odenbach eine umfangreiche Anzahl von Videos, Performances, Zeichnungen und Installationen produziert.
Er ist als einer von Deutschlands wichtigsten Video-Künstler anerkannt. In seinen Arbeiten engagiert sich Marcel Odenbach in einer provozierenden Weise mit der Anlage des Selbst in bezug auf seine historische und kulturelle Verkörperung.
Mit der Nutzung von Auszügen aus klassischen Filmen, Archivmaterial und Wochenschauen im Zusammenhang mit eigenem Filmmaterial, erforscht der Künstler die Art und Weise in der die Bilder der Vergangenheit unsere Vorstellung über die Gegenwart formen.

"Ich bemerkte schon früh, dass da etwas sehr kreatives und nicht nur neurotisches in Bezug auf das Sammeln ist, dass das ein grundlegender Teil der kreativen Tätigkeit ist. Jeder Künstler sammelt etwas, selbst wenn es nur Bilder, Materialien, Motive und so weiter sind. Und das Sammeln nicht nur das Behalten (oder das Einsacken) von Dingen bedeutet - vor allem, bezieht es das Erinnern mit ein.
Vom Anfang an meiner Karriere als Videokünstler, nahm ich die Aufnahme von beweglichen Bildern wie Filme, DoKumentationen, etc. als selbstverständlich an. Man kann solches Material wiederholt überprüfen, das Medium kritisch analysieren; und man kann einzelne Sequenzen bearbeiten und weiterverwenden. Jedesmal wenn ein Vidoeband wieder-aufgenommen wird, wird etwas gelöscht oder verworfen, mit anderen Worten man verabschiedet sich davon."
Marcel Odenbach








MARCEL ODENBACH
BLENDEN/BLINDS
Edited by Vanessa Joan Müller and Nicolaus Schafhausen
Texts by Dan Cameron, Jörg Heiser, Kobena Mercer, Vanessa Joan Müller,
Marcel Odenbach, Astrid Wege
German/English, 14 x 21,5 cm, 200 pp., 29 b/w and 12 color ill., softcover
ISBN 0-9711193-8-4
$ 20.- / Euro 19.-

www.lukas-sternberg.com

(7.1.2003)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.