Language and login selector start
Language and login selector end

ARTBRUSSELS-21ste Messe für zeitgenössische Kunst vom 4. - 8. April 2003


Jan Fabre, Courtesy of Deweer Art Gallery

Die diesjährige ARTBrussels erwartet rund 25.000 Kunstfreunde, Connaisseurs und Profies. Die 21. ARTBrussels wird auf jeden Fall den internationalen Status der Messe bestätigen. Insgesamt 145 Galerien aus allen Winkeln der Welt werden leben in die Brüsseler Ausstellung bringen, während der Anspruch einer Messe gewahrt bleibt – die Kombination von Qualität, Intimität und Offenheit einem größerem Publikum gegenüber.

Die ARTBrussels wurde 1968 erstmals durchgeführt und ist dieser Tage ein wichtiges internationales Forum für zeitgenössische Kunst. Das Event hat nur die Quintessenz, die Intimität, Sorgfalt und die Qualität der ursprünglichen, sehr kleinen, Messe für zeitgenössische Kunst beibehalten.

Die ARTBrussels 2003 wird eine Auswahl der führenden Namen in der Szene sowie die jungen Spieler präsentieren. Die jungen Galerien werden als sogenannte "Young Galleries" in einem speziellen Bereich gruppiert.


Dieses Jahr werden die "one-man-shows" einen besonderen Platz bekommen. Wieder einmal haben Galerien die Möglichkeit einen etablierten oder unbekannten Künstler ihrer Wahl besonders zu vermarkten. Durch diese "one-man-shows" ziehlt die ARTBrussels auf die Präsenz der neuesten Trends und die Unterstützung von Innovation.

Textgrundlage: ARTBrussels

www.artbrussels.be

(24.3.2003)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.