Language and login selector start
Language and login selector end

Event: Athens 2004, Culture - Monument to Now


Maurizio Cattelan, Untitled, 2001 Dimensions variable

Die Olympischen Spiele 2004 in Athen sind eines der wichtigsten Ereignisse diesen Jahres. Parallel zur Großveranstaltung und Teil des offiziellen Programmes der Olympiade Athens 2004, Culture, wird die Deste Foundation zum zweiten Mal die Kunstsammlung von Dakis Joannou Monument to Now zeigen (die erste Ausstellung, Everything that’s interesting is New, fand 1996 statt). Die Sammlung besteht aus Arbeiten der wichtigsten Künstler der 80er bis heute.
Für dieses Ereignis haben die Kuratoren Nancy Spector, Alison Ginger und Massimiliano Gione 85 Arbeiten ausgesucht, die als gemeinsames Leitmotiv den Dialog und das Zusammenspiel zwischen unterschiedlichen Kunstdisziplinen, wie Fotografie, Video, Musik, Design, Malerei und Installationen zeigen. Die Objekte stellen das alltägliche Leben dar, wie zum Beispiel die Skulpturen von Jeff Koons, bestehend aus kleinen einfachen Figuren wie Ballon Dog oder Donkey. Die Installationen von Maurizio Cattelan geben die Realität in einer enstellten lustigen ironischen Art wieder: zwei Polizisten stehen auf dem Kopf Frank and Jamie, 2002, oder einen Mann, der aus dem Boden eines Museum spioniert Untitled, 2001. Urs Fischer denkt über die zwischenmenschlichen Beziehungen nach. Seine Figuren aus Wachs, Holz oder Silikon zeigen theatralische Szenen, die auch in seinem Video Pick a moment you don’t Pick zu sehen sind. Die Faszination von audiovisuellen Medien wird durch die Arbeit von Tim Noble und Sue Webster Girl Friend from Hell & Puny Undernourisched Kid, 2003 deutlich, so wie die Nachahmung von menschlichen Verhaltensweisen in Primaten verwandelt, Masters of the Universe, 1998-2000 präsentiert wird. Die ganze Ausstellung errinert uns an Pop Art, Kitsch und der menschlichen Konstitution des Künstlers; Sie erzählt uns über die Dialektik zwischen unseren Gefühlen, Ausdrücken, Theorien und Formen. Nur solch ein historisches Ereignis wie die Olympiade kann diese intensive Kombination von Kultur, Kunst und Sport in Griechenland hervorrufen.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.