Language and login selector start
Language and login selector end

Wunschspur - Wishingtrack


Foto-Transparent-GEW

Erfolgreicher Abschluß und neuer Anfang der
Kunstaktion zu Silvester in Köln unter dem Rhein

Der Kölner Oberbürgermeister Harry Blum und Helmut Haumann, Vorstandssprecher der GEW Köln AG, legten selbst Hand an:
Eigenhändig rollten sie die "Wunschspur" der Kölner Künstlerin Siglinde Kallnbach am 31.12.1999 im Fernwäremtunnel über die gesammte Länge des Tunnels - 461m - unter dem Rhein aus.
Anfang Mai 1999 hatte diese Kunstaktion begonnen. Im Tunnel zu sehen war auch eine Objekt-Tafel, die Formeln des
Transkribtionsprogrammms zeigte, mit deren Hilfe die eingegangenen über 2000 weltweiten Wünsche verschlüsselt und auf eine Kunststoffbahn als Kurve übertragen worden waren.
Am Neujahrstag rollte die Künstlerin die Spur wieder ein.

Die Aktion "Wunschspur" wird auch im Jahr 2000 fortgesetzt. Dabei werden auch die Partnerstädte Kölns einbezogen.
Weitere Wünsche für das neue Jahrttausend sind willkommen:
per Brief:
Siglinde Kallnbach
"Wunschspur"
Postfach 30 07 43
50777 Köln
per Fax. 0221/5509372
per e-mail: wishingtrack@wishingtrack.com

www.wishingtrack.com

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.