Language and login selector start
Language and login selector end

Skulpturen von A. R. Penck in Berlin

Im Georg Kolbe Museum Berlin werden bis zum 26. März Bronzeskulpturen von A. R. Penck gezeigt. In der Ausstellung sind 80 der beinahe 300 Plastiken zu sehen, die der Künstler Ralf Winkler, der unter dem Pseudonym A. R. Penck bekannt wurde, zwischen 1984 und 1998 schuf. Die Frauenskulpturen fügte Penck in dieser Werkphase aus hölzernen Fundstücken, Steinen und Nägeln, Technik-Resten und Ziegelbruchstücken zusammen. So entstanden monumentale Plastiken neben Kleinfiguren. Einige der Arbeiten schnitt Penck erst aus Weinkorken und ließ sie dann in Bronze gießen. Auf Sockeln plaziert, stehen sie jetzt im reizvollen Kontrast neben den Werken von Georg Kolbe in der Berliner Ausstellung.

Georg Kolbe Museum
Sensburger Allee 25
14055 Berlin-Charlottenburg

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

www.kunstmarkt.de

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.