Language and login selector start
Language and login selector end

KUNST MUSS SEIN!

- DIE GALERIENNACHT -


Die Interessengemeinschaft Kölner Galerien führt am 18. Februar 2000 die erste Kölner Galerien-Nacht unter dem Motto "Kunst muß sein" durch.

Alle beteiligten Galerien (Ausstellungsprogramm wird Ihnen später zugesandt) öffnen am 18. Februar ihre Räume von 18:00 bis 0:30 Uhr nachts. Anschließend findet als Abschlus des Abends eine End-Party in der APC Galerie statt.


  • Die beteiligten Galerien und Ausstellungsräume zeigen überwiegend Kunst der 90er Jahre.

  • In vielen Galerien und Ausstellungsräumen finden während der Galerien-Nacht Events, Veranstaltungen und Performances statt.

  • Eine Verlosung für das Publikum soll den Anreiz, die Galerien zu besuchen und den Unterhaltungswert der Galerien-Nacht erhöhen.
    Die 5 Verlosungspreise werden von Mitgliedern der Interessengemeinschaft Kölner Galerien zur Verfügung gestellt.

  • Shuttle-Busse werden es den Besuchern ermöglichen, schnell und gezielt Events und Ausstellungen zu erreichen.

Die Interssengemeinschaft Kölner Galerien reagiert mit der ersten Kölner Galerien-Nacht auf das zunehmende Interesse der Besucher an besonderen Veranstaltungen oder Events und versucht so, die Neugier des Publikums auf aktuelle Kunst mit neuen Impulsen zu beantworten.

Da die Art Cologne unter dem Druck ökonomischer Interessen im wesentlichen Altbekanntes zeigt, hat sich die Interessengemeinschaft Kölner Galerien neben anderen Zielen auch der Aufgabe gewidmet, junger, nicht etablierter Kunst einen breiten Raum zur Entfaltung zu bieten.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.