Language and login selector start
Language and login selector end

Folgerecht-Harmonisierung verschoben! Um Jahre!?

Folgerecht - eine 5% Abgabe auf Wiederverkäufe von Kunst, wenn Händler beteiligt sind - sollte am 21. Juni europaweit harmonisiert und dabei gesenkt werden. Dies wurde auf Initiative der Bundesregierung vertagt. Jetzt ist sie gefordert, eine nationale Lösung zu finden - die Alternativen: eine Reform des Folgerechts, damit Galerien & Auktionshäuser im internationalen Vergleich wettbewerbsfähiger werden, oder das Folgerecht abschaffen. Sonst wird ein Markt von 300 Mill. DM weiter wie bisher ins Ausland abwandern. In der Schweiz, Österreich, den Niederlanden und England gibt es diese 5 Prozent Abgabe nicht.
Galerien schaffen jährlich im Kunstmarkt über 100 Mio. DM Künstlereinkommen, im Folgerecht beträgt das Aufkommen dagegen nur ca. 4,0 Mio. DM.
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.