Language and login selector start
Language and login selector end

fine art fair Frankfurt


Da ist sie nun die erste Auflage der Fine Art Fair Frankfurt, die ein ganz neues Konzept präsentieren wollte und Frankfurt als Kunstmessestandort erhalten will.

Das neue Konzept ist eher ein "back to the roots", ein "Wiederholen" des alten Kunstausstellungsgedankens. Kuratiert und auf Qualität ausgerichtet, spricht sie den ausgesprochenen Kunstversierten an und den beteiligten Galerien macht es offensichtlich Spaß, sich einmal nicht im "Jahrmarktsgewühl" verständlich machen zu müssen, sondern die unterschiedlichen Positionen in gelassener Ruhe vorstellen zu können.Die Internationalität fehlt im ersten Jahr. Das liegt wohl u.a. am Termin, "The Armory Show" läßt grüßen. Dieser Umstand trifft selbstverständlich auch auf die Sammlergemeinde zu, die ein wenig Zeit zum Verschnaufen braucht. Dennoch ist der überwiegende Teil der Galeristen mit den Verkäufen sehr zufrieden, obwohl teilweise ein "schwieriges" Programm gezeigt wird.




Es wäre sehr zu begrüßen, wenn "man" sich nächstes Jahr wiedersehen würde.

Statements:

L.A. Galerie Frankfurt

"Wir sind ohne Erwartungen gekommen und wir sind in zweifacher Hinsicht positiv überrascht: dass die Ausstellung so gut aussieht und die Verkäufe ebenfalls stimmen. Für die Galerien geht die Rechnung auf, für den Veranstalter würde ich mir mehr Besucher wünschen." Lothar Albrecht

Galerie Krinzinger/Wien

"Ein großes Lob an Herrn Neff. Allerdings muss der Organisator von der Stadt und von dem Land ein wesentlich höheres Budget einfordern, damit die internationale Kunstszene, d.h. Kuratoren, Museumsdirektoren und Sammler von Rang nach Frankfurt gezielt geholt werden können. Diese Unterstützung erhält jede vergleichbare Messe im internationalem Kontext." Dr. Ursula Krinzinger


Text: Artur M. Holweg

www.artfrankfurt.de

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.