Language and login selector start
Language and login selector end

M. J. Wewerka erhält Ehrenpräsidentschaft des LVBG


Verleihung d. Urkunde, Berlin 22.09.06. Foto: Frank Michael Arndt

In Würdigung seiner langjährigen Verdienste um die Berliner Kunstlandschaft und sein herausragendes Engagement für den Landesverband Berliner Galerien (LVBG) wird Galerist Michael J. Wewerka im Rahmen der Eröffnung seiner K.H.-Hödicke-Ausstellung am Freitag, den 22. Sept. 06, die Ehrenpräsidentschaft des Landesverbandes Berliner Galerien (LVBG) verliehen.
Michael J. Wewerka gehört dem Landesverband bereits seit der Neugründung im Jahre 1995 an und hat die sich wandelnde Galerienlandschaft nicht nur durch die Förderung junger Künstler, sondern auch durch die Förderung von JunggaleristInnen geprägt. So konnten heute anerkannte GaleristInnen wie Michael Schultz, Barbara Weiss und Klara Wallner vieles von dem Förderer, Entdecker und Galeristen junger und später oftmals international renommierter Künstler lernen.
Als vielfältiger Impulsgeber in Berlin engagierte sich Michael J. Wewerka bereits als Gründungsmitglied der Ende der 70er gegründeten „Interessengemeinschaft Berliner Kunsthändler“ stets unkonventionell und im Verbund mit seinen Kollegen für den Kunststandort Berlin. Stets seiner Zeit voraus hat M. J. Wewerka das kreative Potenzial Berlins erkannt und, unabhängig von den verschiedenen „Gezeiten“ der Kultur- und Wirtschaftspoltik, dafür eingesetzt. Der Sammler mit Lustprinzip sagt von sich selbst: „Ich kann nur akzeptieren, was originär ist“.
Der Vorstand des Landesverbandes Berliner Galerien (LVBG): Werner Tammen, Marcus Deschler, Henrike Höhn, Klaus-D. Brennecke, Cai Wagner sowie die Geschäftsleitung des LVBG, Anemone Vostell gratulieren dem Jubilar im Namen aller Mitglieder

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.