Language and login selector start
Language and login selector end

Expo 2.000: Nichts wird wie geplant?

Der Mega-Event wird zum Mega - Loch in den Finanzkassen: zunächst hoffte man mit einer "schwarzen Null" die Veranstaltungskasse schließen zu können, nun stellt man sich auf ein Minus von EURO 200 Mio. ein.
Und für die Kunst: Kasper König plant für das Expo-Gelände. Das sind schon gute Nachrichten. Der Kunstverein Hannover zeigt einen Merz-Bau. Schwitters - eine Tradition der Stadt - wird im Sprengel Museum und der Kestner Gesellschaft. Nichts Neues also?
Diese Expo verwandelt schwarze Nullen in tiefrotes Minus, warum nicht auch das Bewährte in das Experiementelle?

www.expo2000.de/deutsch/vorort/index.html

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.