Language and login selector start
Language and login selector end

Stipendienvergabe bei Akademie Schloß Solitude

Die Stipendienvergabe erfolgt im Turnus von 18 Monaten. Neben Künstlerinnen und Künstlern können sich auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der jeweiligen Disziplinen bewerben (z. B. Musikwissenschaft, Kunsttheorie).

Stipendium: Leistungen

Das Solitude-Stipendium ist ein Anwesenheitsstipendium. Es wird vorausgesetzt, daß die Gäste mindestens zwei Drittel ihres Stipendiums auf Solitude verbringen.

Das Stipendium umfaßt folgende Leistungen:

  • Ein Wohn- und Arbeitsstudio zwischen 55 und 84 qm (visuelle Künste, Musik) bzw. ein Wohn- und Arbeitsstudio zwischen 33 und 50 qm (andere Kunstsparten).

  • Ein Stipendium in Höhe von DM 1700,- pro Monat (zzgl. Reisekosten für An- und Abreise). Außerdem bietet die Akademie freiwillige Stipendienleistungen, deren Höhe der jeweiligen Haushaltslage angepaßt wird.

  • Zuschuß zu doppelter Haushaltsführung (Miet- oder Atelierkostenzuschuß); Transportkostenzuschuß für Material, Werkzeuge und Instrumente nach und von Stuttgart; Projektförderung und einmaliger Materialkostenzuschuß; Beteiligung an den Krankenversicherungskosten bei ausländischen Gästen (außerhalb der EU-Länder).

  • Deutschkurse für ausländische Stipendiaten, Computerkurse.

Den Stipendiaten stehen hauseigene Werkstätten kostenlos unter Anleitung des Werkstattleiters zur Verfügung.

Bedingt durch die historischen Vorgaben des Gebäudes sind die Wohn- und Arbeitsstudios in Größe und Ausstattung in der Regel nur für eine Person ausgerichtet. In besonderen Fällen können seitens der Akademie für Familien zwei Einheiten zusammengelegt werden.

Alle eingeladenen Künstler nehmen während des Stipendiums festen Wohnsitz in Stuttgart (Meldepflicht).

Stipendium: Voraussetzungen

Stipendien werden an Künstlerinnen und Künstler vergeben, deren Studienabschlu? nicht länger als 5 Jahre zurückliegt oder die noch nicht älter als 35 Jahre sind. Zum Zeitpunkt der Bewerbung noch Studierende können nicht in die Auswahl miteinbezogen werden. Einige Stipendien werden ohne Altersbegrenzung vergeben. Im Rahmen eines Stipendiums besteht die Möglichkeit, ein Projekt zu realisieren. Alle 18 Monate werden bis zu 90 6monatige Stipendien vergeben. Hierfür stehen bis zu 35 Ateliers zur Verfügung.

Stipendien können für 6 oder 12 Monate vergeben werden - mit einer Verlängerungsmöglichkeit in besonders begründeten Ausnahmefällen.

Die Entscheidung über die Vergabe der Stipendien wird von dem zuständigen Fachjuror getroffen. (s.u.)

Sprachkenntnisse in einer der drei Sprachen Deutsch, Englisch oder Französisch werden vorausgesetzt.

Doppelbewerbungen bei der Kunststiftung Baden-Württemberg GmbH und der Akademie Schloss Solitude sind nicht zulässig.

Bewerber, die bei einem laufenden Auswahlverfahren nicht angenommen wurden, können sich maximal bei zwei weiteren Ausschreibungen nochmals bewerben.

Stipendium: Auswahlverfahren / Jury

Die unabhängige Jury besteht aus einem Jury-Vorsitzenden und sieben Fachjuroren, die für ihre Kunstsparte die Stipendien alleinverantwortlich vergeben. In einem Turnus von 18 Monaten werden jeweils neue Juroren benannt.

Der Fachjuror wählt nach qualitativen Gesichtspunkten anhand von Arbeitsproben aus, die von den Bewerberinnen und Bewerbern einzureichen sind (Dias von Werken der bildenden Kunst, Pläne, Skizzen, Modelle; Bücher, Manuskripte; Tonträger und Partituren; Video- und Filmmaterial; Drehbücher; Floppy-Discs, Cartridges, CD-Roms etc.).

Die Stipendien werden an Künstlerinnen und Künstler und ggf. an Kunst- und Kulturwissenschaftler(innen) vergeben. Künstlerische Auflagen bestehen nicht.

Ein Rechtsanspruch auf Vergabe eines Stipendiums besteht nicht. Die Entscheidung wird daher gegenüber dem Bewerber nicht schriftlich begründet, jedoch schriftlich mitgeteilt.

Mit der Stipendienzusage erhält der Stipendiat einen Hausvertrag, der Hausordnung, Zuschuþrichtlinien, Fragebogen und technische Hinweise enthält. Das Stipendium gilt nach Unterzeichnung des Hausvertrages durch den Stipendiaten als rechtswirksam verliehen.
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.