Language and login selector start
Language and login selector end

Daimler Kunst

Konzern zeigt seine Sammlung in Berlin

Die der Kunst des 20. Jahrhunderts gewidmete Sammlung Daimler-Chrysler ist in das Haus Huth am Potsdamer Platz in Berlin gezogen, das auch Sitz der Konzernrepräsentanz ist. Die Kunstsammlung ist mit der Eröffnung einer Ausstellung der Öffentlichkeit bei freiem Eintritt zugänglich gemacht worden. Die Schau zeigt 60 Arbeiten von 27 Künstlern. Darunter befinden sich die wichtigsten Arbeiten aus den Cars-Zyklen von Andy Warhol und Roberto Longo sowie Bilder und Objekte von Fred Thieler, Horst Antes, Walter Stöhrer, Dieter Roth und Martin Kippenberger. In einem gesonderten Raum werden die drei Meter breiten Entwürfe von Oskar Schlemmer gezeigt, die er 1930 für das Privathaus des Architekten Erich Mendelsohn am Rupenhorn im Bezirk Charlottenburg entwarf, die aber nie zur Ausführung kamen. Auf dem angrenzenden Fontaneplatz ist die Skulptur "Riding Bikes" von Robert Rauschenberg zu sehen, die aus einem sieben mal sieben Meter großen Wasserbecken herausragt.
  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.