Language and login selector start
Language and login selector end

Zeitgenössische Museen in Europa III - Aarhus Kunstmuseum (Dänemark)


courtesy SHL

Halb(bau)zeit für das neue Kunstmuseum Aarhus

Zum alljährlichen Stadtfest in Århus wird im Jahre 2003 das neue Museum eröffnet werden. Die zweitgrößte Kunstsammlung Dänemarks und die herausragenden Ausstellungsaktivitäten des Aarhus Kunstmuseums werden in den scharfkantigen Steinkubus des dänischen Architekturtrios Schmidt, Hammer & Lassen (www.shl.dk) zu sehen sein.

Im Gegensatz zum "barocken" und medienfangenden Entwurf des Guggenheim-Bilbao (www.guggenheim-bilbao.es) von Frank O. Gehry zeigt sich das Neue Museum Aarhus in der typisch dänischen Klarheit des Entwurfs. Der steinerne Kubus wirkt wie im Lasercut geschnitten. Dieser Effekt wird durch ein Fensterband, das sich waagerecht und senkrecht durch die Gebäudefront und -Decke zieht, erreicht (siehe auch: www.designarchitecture.com )
Zugang zum Inneren des 50 x 50 meter Bauwerkes findet der Besucher über lange Rampen. Im Inneren des Museums dominiert ein Treppenaufgang und sogenannte Balkons, die im Entwurf stark an das Guggenheim Museum in New York von Frank Loyd Wright erinnern.

Alles in allem, stellt das neue Bauwerk ein Gewinn für Århus und die dortige Kunstsammlung dar. Ein Kunstsommer in Dänemark sollte spätestens 2003 im Kalender eingeplant werden.

www.aarhuskunstmuseum.dk

(22.8.2001)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.